https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Schüler entdecken die Welt der Zeitung
Schüler entdecken die Welt der Zeitung
11.02.2019 - 07:10 Uhr
Baden-Baden (red) - Wie wird aus einem Ereignis eine Nachricht? Warum greifen Journalisten welche Themen auf? Und wie entsteht aus einzelnen Berichten eine Zeitung? Antworten auf diese und andere Fragen erhalten die Teilnehmer des Schulprojekts "BT in der Schule", das am Montag startet. Dabei erkunden die Schüler die Welt der Medien und werden selbst als Nachwuchs-Reporter aktiv.

473 Schüler aus 19 Klassen von sieben Schulen in Baden-Baden, Bühl, Gernsbach und Rastatt nehmen in diesem Jahr daran teil. Lokalredakteure des Badischen Tagblatts kommen bis zum 22. Februar in die Klassen, die ersten Besuche fanden aus organisatorischen Gründen bereits in dieser Woche statt. Die Schüler erfahren, wie eine Zeitung aufgebaut ist, woher Journalisten ihre Informationen bekommen, was in der Zeitung berücksichtigt wird (und was nicht) und wie ein Verlag funktioniert.

Zwei Wochen lang das BT studieren

Zunächst steht das Lesen auf dem Programm - zwei Wochen lang bekommen die Teilnehmer das Badische Tagblatt in die Schule geliefert. Die Schüler entdecken, dass eine Zeitung sehr vielseitig ist. Es gibt Seiten über verschiedene Themenbereiche wie Politik, Wirtschaft, Sport oder Lokales. Und auf ihnen geht es zwar geordnet, aber auch vielseitig zu. Neben der streng nachrichtlichen Meldung gibt es auch Reportagen, Kommentare oder augenzwinkernde Glossen.

Schülerartikel erscheinen in der Zeitung

Die Jugendlichen der Klassenstufen 8, 9 und 10 werden auch selbst Geschichten recherchieren und schreiben. Ihre Beiträge werden - wie die Artikel anderer Mitarbeiter - bearbeitet und in der Zeit vom 4. bis 23. März veröffentlicht. Jeweils zwei Beiträge pro Klasse werden in der Tageszeitung abgedruckt, die übrigen Artikel erscheinen im Onlineauftritt des Badischen Tagblatts.

www.badisches-tagblatt.de

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Straßburg
Rebell gegen Borniertheit und Intoleranz

11.02.2019
Trauer um Tomi Ungerer
Straßburg (dpa) - Der Zeichner Tomi Ungerer ist tot. Der für seinen schwarzen Humor bekannte Elsässer starb mit 87 Jahren bei seiner Tochter in Irland. Ungerer schuf berühmte Kinderbücher. Einen großen Teil seines Werkes machen politische und erotische Zeichnungen aus (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Marion und Michi erobern die Herzen

11.02.2019
Marion und Michi erobern die Herzen
Gaggenau (tom) - Es ist eine Stärke der Grokage, bei ihren Fremdensitzungen zahlreiche vereinseigene Gruppierungen präsentieren zu können. Dieses Mal glänzten darüber hinaus Debütanten in der Jahnhalle. Auch der "Orient-Express" von 1897, das älteste Auto der Welt, war dabei (Foto: tom). »-Mehr
Illingen
´Der weiße Blitz´ ist tot: Fütterer rannte so schnell wie Jesse Owens

10.02.2019
"Der weiße Blitz" ist tot
Illingen (dpa) - Heinz Fütterer war in den 50er Jahren ein großer deutscher Sportstar und über Jahre hinweg ein Weltklasse-Sprinter. Der Athlet vom Karlsruher SC ist jetzt mit 87 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit zuhause in Elchesheim-Illingen gestorben (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Reise in die Welt der Worte

09.02.2019
Juli Janitz liest sich in die Jury-Herzen
Baden-Baden (for) - Sieben Baden-Badener Schulsieger lasen am Donnerstag beim Vorlesewettbewerb in der Stadtbibliothek um die Wette. Juli Janitz (Markgraf-Ludwig-Gymnasium) konnte sich schließlich durchsetzten und sich so für den Bezirksentscheid qualifizieren (Foto: Fortenbacher). »-Mehr
Berlin
Hauptstadt der Exilanten

09.02.2019
Hauptstadt der Exilanten
Berlin (gha) - Berlin hat seit jeher Fremde angezogen. Mittlerweile ist Berlin die Hauptstadt der Exilanten. Die Stadt zieht kritische Geister an, deren in ihrer Heimat Repressionen drohen. Auch Schriftstellerinnen wie Nobelpreisträgerin Herta Müller (dpa-Foto) fanden hier ein neues Zuhause. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Zweistellige Temperaturen und viel Sonne: Das Wochenende bietet einen ersten Vorgeschmack auf den Frühling. Verbringen Sie bewusst viel Zeit im Freien?

Ja, nichts wie raus.
Ich habe leider keine Zeit.
Nein, das ist mir noch zu kalt.
Das Wetter ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz