https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
KSC kommt auch in Zwickau über ein Remis nicht hinaus
KSC kommt auch in Zwickau über ein Remis nicht hinaus
12.02.2019 - 21:15 Uhr
Zwickau/Karlsruhe (dpa) - Der Karlsruher SC hat in einer Nachholpartie der 3. Liga gegen den FSV Zwickau weitere Punkte im Aufstiegsrennen liegen lassen. Die Badener kamen am Dienstagabend bei den Westsachsen über ein 1:1 (0:1) nicht hinaus.

Der Tabellenzweite konnte so sein Punktepolster auf die Verfolger Halle, Wehen-Wiesbaden und Uerdingen nicht wie erhofft ausbauen. Die Mannschaft von Trainer Alois Schwartz bleibt aber weiter mit drei Zählern Rückstand härtester Verfolger von Tabellenführer VfL Osnabrück.

KSC spielt in Trauerflor

Kevin Hoffmann erzielte vor 4.013 Zuschauern in der 44. Minute den Führungstreffer für die vor allem in der ersten Hälfte aktiveren Gastgeber aus Zwickau. Bereits zuvor hatten Bryan Gaul (2.) und Lion Lauberbach (30.) zweimal den Pfosten des Karlsruher Gehäuses getroffen. Der KSC, der zu Ehren der am Wochenende gestorbenen KSC-Legenden Kurt Sommerlatt und Heinz Fütterer mit Trauerflor auflief, trat in der ersten Hälfte lediglich durch einen Freistoß von Marvin Wanitzek (26.) gefährlich in Erscheinung.

Nach der Pause war es Stürmer Marvin Pourier (52.), der mit einem Pfostenschuss aus 17 Metern die Aufholjagd der Gäste einleitete. Stürmer Anton Fink gelang dann in der 65. Minute per Handelfmeter der Ausgleichstreffer. Für den Siegtreffer reichte es trotz Leistungssteigerung allerdings nicht mehr.

Foto: GES

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
KSC-Legende Kurt Sommerlatt gestorben

11.02.2019
Kurt Sommerlatt gestorben
Karlsruhe (dpa) - Der Karlsruher SC trauert um Kurt Sommerlatt (Foto: dpa). Der erste Bundesligatrainer der Badener starb im Alter von 90 Jahren. Zu Sommerlatts Ehren spielen die Fußballer des KSC am Dienstag im Drittliga-Nachholspiel beim FSV Zwickau mit Trauerflor. »-Mehr
Jena
Gemischte Gefühle

11.02.2019
KSC kommt über Remis nicht hinaus
Jena (red) - Eine gelb-rote Karte für Daniel Gordon, ein verschossener Elfmeter von Mark Lorenz (Foto: GES) sowie zwei Pfostentreffer durch Marvin Pourié - für den Karlsruher SC war in der Drittliga-Partie beim FC Carl Zeiss Jena durchaus mehr drin als nur ein 1:1-Unentschieden. »-Mehr
Jena
KSC spielt in Jena 1:1

09.02.2019
KSC spielt in Jena 1:1
Jena (red) - Der KSC hat sein Auswärtsspiel am Samstagnachmittag bei Carl Zeiss Jena mit einem 1:1 beendet. Fast die komplette zweite Halbzeit waren die Badener in Unterzahl. Daniel Gordon war in der 55. Minute nach einer gelb-roten Karte vom Platz gestellt worden (Foto: GES). »-Mehr
Jena
´Wir sind in der Lage, sie mehr als nur zu ärgern´

09.02.2019
Kwasniok trifft auf Ex-Klub
Jena (red) - "Wir sind durchaus in der Lage, sie mehr als nur zu ärgern", sagt Lukas Kwasniok (Foto: GES), der Trainer von Carl-Zeiss Jena vor der Partie an diesem Samstag gegen den Karlsruher SC im Interview. Er muss es wissen, schließlich war er lange Zeit Jugendtrainer beim KSC. »-Mehr
Jena

09.02.2019
Kwasniok trifft auf Ex-Klub
Jena (red) - "Wir sind durchaus in der Lage, sie mehr als nur zu ärgern", sagt Lukas Kwasniok (Foto: GES), der Trainer von Carl-Zeiss Jena vor der Partie an diesem Samstag gegen den Karlsruher SC im Interview. Er muss es wissen, schließlich war er lange Zeit Jugendtrainer beim KSC. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Das milde Wetter sorgt dafür, dass bereits die ersten Pollen in der Luft unterwegs sind. Leiden Sie darunter?

Ja, ziemlich.
Ja, etwas.
Nein.
Ich bin kein Allergiker.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz