https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Fahrraddieb gerät an den Falschen
Fahrraddieb gerät an den Falschen
14.03.2019 - 11:41 Uhr
Bühl (red) - Ein junger Dieb hat am Montag vergangener Woche in Bühl ein teures Fahrrad gestohlen und dieses einen Tag später in Baden-Baden einem Mann zum Kauf angeboten. Sein Pech: Der "Interessent" fuhr bei einer Probefahrt schnurstracks zur Polizei.

Das Mountainbike im Wert von rund 1.800 Euro war in der Bühler Fridolin-Stiegler-Straße entwendet worden. Einen Tag später wurde es am Bahnhof in Baden-Baden einem Passanten zum Kauf angeboten.

Probefahrt zur Polizei

Das vermeintliche Schnäppchen war dem Mann aber nicht geheuer. Im Rahmen einer Probefahrt fuhr der "interessierte Käufer" zum Polizeiposten in Oos und ließ dort das hochwertige Gefährt von den Beamten überprüfen. Hierbei stießen die Gesetzeshüter auf die tags zuvor erstattete Diebstahlsanzeige.

Spur führt zu einem 17-Jährigen

Die weiteren Recherchen brachten die Ermittler auf die Spur eines 17-Jährigen. Der den Polizisten bestens bekannte Jugendliche muss sich nun wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls verantworten. Das Fahrrad befindet sich wieder bei seinem rechtmäßigen Eigentümer, teilte die Polizei mit.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Von wegen Miesepeter: Rund 66 Prozent der Deutschen sagen in einer aktuellen Umfrage, dass sie derzeit glücklich sind, 27 Prozent bezeichnen sich als unglücklich. Wie ist Ihr Gemütszustand?

Glücklich.
Unglücklich.
Kommt auf den Lebensbereich an.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz