http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Pünktlichkeit unter Durchschnitt
Pünktlichkeit unter Durchschnitt
15.04.2019 - 07:17 Uhr
Stuttgart (lsw) - Bahnfahrer haben im Südwesten häufiger mit verspäteten Regionalzügen der Deutschen Bahn zu tun als im bundesweiten Durchschnitt. Rund 92,7 Prozent kamen im vergangenen Jahr pünktlich an, wie das Unternehmen mitteilte. Das waren 0,7 Prozentpunkte weniger als 2017.

Im bundesweiten Durchschnitt waren im vergangenen Jahr 94,1 Prozent der Regionalzüge der Deutschen Bahn pünktlich, das waren 0,4 Punkte weniger als im Vorjahr. Bei der Statistik werden auch S-Bahnen mitgezählt.

Toleranz von sechs Minuten

Die meisten pünktlichen Regionalzüge gab es 2018 in Hamburg. Dort lag die Quote bei 97,7 Prozent. Am schlechtesten schnitt Bremen ab, wo nur 86 Prozent der Züge pünktlich waren - das heißt nach Bahn-Definition: weniger als sechs Minuten zu spät.

Länder zahlen für Angebot

Regionalzüge und S-Bahnen fährt die Bahn nicht auf eigene Rechnung. Sie werden im Auftrag der Länder von den Verkehrsverbünden bestellt und bezuschusst. Bei Verspätungen können die Länder ihre Zahlungen kürzen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Iffezheim
´Ich erzähle eigentlich nur Geschichten´

19.01.2019
Interview zu Integrationswerkstatt
Iffezheim (mak) - Die aus dem Iran stammende Sozialpädagogin Mehrnousch Zaeri-Esfahani macht am Mittwoch, 23. Januar, mit ihrer Denkwerkstatt zum Thema Integration Station in Iffezheim. BT-Redakteur Markus Koch hat sich im Vorfeld mit ihr unterhalten (Foto: Bilderlaube). »-Mehr
Iffezheim
´Ich erzähle eigentlich nur Geschichten´

17.01.2019
Interview zu Integrationswerkstatt
Iffezheim (mak) - Die aus dem Iran stammende Sozialpädagogin Mehrnousch Zaeri-Esfahani macht am Mittwoch, 23. Januar, mit ihrer Denkwerkstatt zum Thema Integration Station in Iffezheim. BT-Redakteur Markus Koch hat sich im Vorfeld mit ihr unterhalten (Foto: Bilderlaube). »-Mehr
Baden-Baden
´Für den ersten Eindruck  gibt es keine zweite Chance´

06.12.2012
Nur eine Chance für ersten Eindruck
Baden-Baden (red) - Wie stellt sich die Situation auf dem Ausbildungsmarkt in Mittelbaden dar, auf was sollten junge Menschen bei der Berufswahl achten und wie sollten sie sich am besten bewerben? Das Badische Tagblatt fragte dazu Inge Bellan-Payrault (Foto: pr), Berufsberatungs-Expertin. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Noch nie gab es in Deutschland so viel Verpackungsmüll wie heute. Achten Sie beim Einkauf auf die Vermeidung von Umverpackungen?

Ja, häufig.
Ja, manchmal.
Selten.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz