https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
In Bürogebäude eingebrochen
In Bürogebäude eingebrochen
23.04.2019 - 19:15 Uhr
Karlsruhe (red) - Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich im Zeitraum zwischen Donnerstag, 19 Uhr, und Montag, 14.40 Uhr, Zutritt in Büroräumlichkeiten in der Wolfarsweierer Straße in Karlsruhe. Der Gesamtdiebstahlschaden wird aktuell auf etwa 3.220 Euro geschätzt.

Wie die im Anschluss durchgeführten Ermittlungen ergaben, setzte der Eindringling zunächst den Bewegungsmelder mit Lichtstrahler außer Kraft und durchbrach die Stromzufuhr. Anschließend warf er ein Fenster mit einem Stein ein, öffnete das Fenster und stieg schließlich in die Räumlichkeiten ein.

Bargeld und Wertgegenstände entwendet

Gezielt wurden mehrere Schränke durchwühlt und ein im Inneren befindlicher Tresor mittels Eingabe des richtigen Zahlencodes geöffnet. Entwendet wurden Bargeld und sämtliche Wertgegenstände. Der Täter, welche sich offenbar gut in den Räumlichkeiten auskannte, ergriff im Anschluss die Flucht.

Polizei sucht nach Zeugen

Das Polizeirevier Karlsruhe-Oststadt ist nun auf der Suche nach Zeugen, welche Angaben zu dem Einbruch machen können. Diese werden gebeten, sich telefonisch unter der Nummer (07 21) 6 66 32 11 zu melden.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Achteck ist bald Geschichte

21.03.2019
Abriss des Achtecks läuft
Baden-Baden (hol) - Der letzte Akt hat begonnen: Mit einem Bagger haben Bauarbeiter in den vergangenen Tagen damit gestartet, das wohl markanteste Gebäude im Gewerbegebiet von Haueneberstein, das sogenannte Achteck in der Robert-Bosch-Straße, abzureißen (Foto: Melcher). »-Mehr
Berlin
Baulandreserve über dem Supermarkt

28.02.2019
Bauland über Supermärkten
Berlin (red) - In Ballungsgebieten explodieren die Mieten. Bauland ist knapp und teuer. Ein Teil der Lösung könnte die Bebauung von Dächern eingeschossiger Supermärkte oder von Parkhäusern sein. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Technischen Universität Darmstadt (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Testzentrum wächst stramm

23.02.2019
Nächste Firma im Industriegebiet
Rastatt (ema/red) - Nachdem das Möbelhaus Ehrmann Ende 2018 im Industriegebiet eröffnet hatte, markiert jetzt nebenan der symbolische Baggerbiss der Testzentrum Baden GmbH die nächste Firmenansiedlung. 5,5 Millionen Euro investiert das Unternehmen (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Stadtquartier mit eigener Identität soll entstehen

21.02.2019
Bauprojekt vor dem Start
Baden-Baden (hez) - Als Voraussetzung für die Realisierung des großen Bauprojekts "Wohnen am Tannenhof" mit 383 Wohneinheiten auf früherem SWR-Gelände wurde im Rathaus ein städtebaulicher Vertrag unterzeichnet (Foto: Zorn). Mit den Arbeiten soll schon bald begonnen werden. »-Mehr
Baden-Baden
Doch keine Arvato-Erweiterung

29.01.2019
Arvato erweitert nun doch nicht
Baden-Baden (sre) - Die Pläne von Arvato Financial Solutions für einen Neubau an der Ecke Rheinstraße/Murgstraße (Foto: Arvato/AGP Generalplaner/Architrav Architekten) sowie ein neues Parkhaus sind vom Tisch: Das Unternehmen hat sich gegen eine Erweiterung entschieden. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Erstmals gibt es in Deutschland eine Professur für die Erforschung der Auswirkungen von Klimaveränderungen auf die Gesundheit. Ist dieser Schritt nötig?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz