https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Viele Schäden durch Sturmböen
Viele Schäden durch Sturmböen
25.04.2019 - 12:40 Uhr
Heilbronn (lsw/red) - Sturmböen in Teilen Baden-Württembergs haben Polizei und Feuerwehr am Mittwochabend auf Trab gehalten. In der Region fielen laut Polizeiangaben zahlreiche Bäume um. Bei der Bundesgartenschau (Buga) in Heilbronn wurden drei Besucher durch herumfliegende Gegenstände leicht verletzt, wie eine Sprecherin der Buga sagte.

In Baden-Baden, Rastatt und Karlsruhe gab es keine Verletzte, teilten die Polizeipräsidien Offenburg und Karlsruhe auf BT-Anfrage mit. Allerdings mussten die Feuerwehren ausrücken, um zahlreiche umgekippte Bäume zu beseitigen.

Umgestürzter Baum kommt auf Stadtbahn zum Liegen

In einem Fall richtete ein umgestürzter Baum erheblichen Schaden an: Er fiel auf die Oberleitung der Murgtalbahn zwischen Baiersbronn und Freudenstadt. Die Oberleitung wurde beschädigt und hing herab. Die in Richtung Freudenstadt verkehrende AVG-Stadtbahn leitete eine Schnellbremsung ein, konnte jedoch eine Kollision nicht verhindern. Der Baum mit samt der Oberleitung kamen auf der Stadtbahn zum Liegen.

Reparaturarbeiten dauern an

In der Stadtbahn befanden sich zur Ereigniszeit rund 20 Reisende. Es wurden keine Personen verletzt. Die Reisenden wurden mittels Schienenersatzverkehr an den Bahnhof Freudenstadt verbracht. Die Reparaturarbeiten dauern noch an. Die Murgtalbahn wird in diesem Abschnitt noch bis in die Mittagsstunden gesperrt bleiben.

Trampolin wird auf Auto geschleudert

In der Durlacher Allee in Karlsruhe ist nach Angaben der Polizei ein Baum auf einen Fahrradweg gekippt. In der Theodor-Heuss-Allee in der Waldstadt stürzte ein Baum auf einen Pkw. In der August-Bebel-Straße wurde ein Trampolin von den starken Sturmböen über eine Hecke auf einen geparkten Pkw geschleudert.

Drei Besucher auf Bundesgartenschau verletzt

Einer Mitteilung zufolge peitsche der Sturm auch über Heilbronn: Auf der Buga seien Kübelpflanzen umgekippt und Sonnenschirme beschädigt worden, sagte ein Sprecher. Drei Besucher seien demnach durch herumfliegende Gegenstände leicht verletzt worden. Eine Wassershow am Abend wurde abgesagt. Am Donnerstag öffnete die Buga regulär. Es seien den Angaben zufolge aber keine größeren Schäden auf dem Gelände entstanden.

Windböen erfassen Tragschrauber

In Freiburg fiel wegen des starken Windes am Mittwochabend ein Baum auf ein Auto. Zwei Insassen wurden dabei leicht verletzt. Auf einem Flugplatz in Mosbach (Landkreis Neckar-Odenwald-Kreis) wurde ein Tragschrauber, eine Art Hubschrauber, kurz vor dem Start von Windböen erfasst, wie die Polizei mitteilte. Dieser überschlug sich in der Folge zweimal, der Pilot wurde leicht verletzt.

Umgefallene Zäune, herabstürzende Äste und herumfliegende Gegenstände führten außerdem zu zahlreichen Einsätzen unter anderem in Ludwigsburg, Aalen, Offenburg und Reutlingen. Verletzt wurde dort den Angaben zufolge niemand.

Böen bis 90 Kilometer pro Stunde gemessen

Es wurden in Baden-Württemberg in der Nacht zu Donnerstag nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) im Flachland Böen bis 90 Kilometer pro Stunde gemessen. Der DWD meldete auch für Donnerstag teils stürmische Böen in der Nähe des Bodensees. In der Nacht auf Freitag bringt eine Kaltfront deutlich kühlere Atlantikluft, wie ein DWD-Sprecher sagte. Freitag und Samstag könne es regnen und teils starke Böen geben.

Symbolfoto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Schnee, Sturm, Eisregen und jetzt der Käfer

17.04.2019
5000 Festmeter Bruchholz
Bühl (gero) - Erinnerungen werden wach an die Orkane Vivian, Wiebke (1990) und Lothar (1999). Auch in diesen Tagen zeigt sich in den Wäldern im Bereich Omerskopf und Unterstmatt ein Bild der Verwüstung" - das Ergebnis von Sturm- und Bruchholz vom Januar (Foto: Hammes). »-Mehr
Stuttgart
Warnung vor Sturm und Dauerregen

14.03.2019
Warnung vor Sturm und Dauerregen
Stuttgart (lsw) - Windböen, Schnee und Dauerregen - das Wetter im Südwesten Deutschlands wird stürmisch. Von Donnerstagvormittag an muss überall mit Sturmböen gerechnet werden. Die Meteorologen warnen vor umstürzenden Bäumen und Verkehrsbehinderungen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Warnung: Regen und Orkanböen

10.03.2019
Warnung: Regen und Orkanböen
Baden-Baden (red) - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt für den Sonntag vor Dauerregen, kräftigen Gewittern und heftigen Sturmböen, die am Nachmittag sogar Orkanstärke erreichen können. In der Nacht zum Montag droht dann noch Glättegefahr (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Das Wochenende wird windig und nass

08.03.2019
Wochenende wird windig und nass
Stuttgart (lsw) - Regenschauer, dazu bläst ordentlich der Wind - am Wochenende dürfte es im Südwesten ziemlich ungemütlich werden. Samstag und Sonntag besteht nur noch wenig Hoffnung auf Sonnenschein. Auch die Temperaturen sinken stark ab (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
Entfalten, aber nicht austoben

07.03.2019
Friedliche Fastnachter
Bühl (gero) - Im Bühler Polizeirevier konnte am Aschermittwoch von Katerstimmung keine Rede sein. Hauptkommissar Walter Kautz durfte beim 22. Katerfrühstück vielmehr eine der ruhigsten und friedlichsten Fastnachtskampagnen der vergangenen Jahre bilanzieren (Foto: Margull). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Am Donnerstagabend findet die Bambi-Gala erstmals in Baden-Baden statt. Werden Sie sich die Übertragung im Fernsehen anschauen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich noch nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz