https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Entführte Pflegerin befreit
Entführte Pflegerin befreit
11.06.2019 - 22:18 Uhr

Aspach (dpa) - Nach einer einwöchigen Suche nach einer entführten Frau aus Aspach (Rems-Murr-Kreis) heißt es Aufatmen. Die Pflegerin wurde wohlbehalten in Frankreich befreit, wie die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeipräsidium Aalen am Dienstagabend mitteilten. Die beiden mutmaßlichen Entführer wurden festgenommen. Der 47-Jährigen, die vor gut einer Woche mit einem Wohnmobil verschleppt worden war, gehe es den Umständen entsprechend gut.


Bei den Festgenommenen handele es sich um den 51 Jahre alten Ex-Freund der Frau und einen 23 Jahre alten Komplizen, sagte ein Sprecher der Polizei. Zuletzt seien die Verdächtigen mit der Frau zu Fuß unterwegs gewesen. Das Wohnmobil, in dem die polnische Pflegekraft verschleppt worden war, war bereits vor einigen Tagen in einem Wald bei Straßburg gefunden worden.

Intensive Ermittlungen

Dank der intensiven Ermittlungen der französischen Fahnder habe der Aufenthaltsort der beiden Männer und ihres Opfers am Dienstagnachmittag bestimmt werden können. Daraufhin sei auch eine Delegation deutscher Ermittler zur Unterstützung nach Frankreich gereist, hieß es in der Mitteilung. Schließlich erfolgte der Zugriff.

Warnungen veröffentlicht

Die Angehörigen der Frau seien wenig später informiert worden. Sie und die beiden Verdächtigen stammen aus Polen. Die Ermittler dankten außerdem ausdrücklich den französischen Kollegen für deren Arbeit. In den vergangenen Tagen hatte die Polizei die Öffentlichkeit davor gewarnt, im deutsch-französischen Grenzgebiet Anhalter mitzunehmen.

Foto: Polizeipräsidium Aalen/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
´Glück´ beschert 200 Euro

01.06.2019
"Glück" beschert 200 Euro
Gernsbach (red) - Die Klasse 6b hat den Vorlesewettbewerb an der Von-Drais-Gemeinschaftsschule in Gernsbach vor der 7b und der 5b (Foto: Gareus-Kugel) gewonnen. Mit berühmten Figuren wie Albert Einstein hinterfragten sie: "Was ist Glück" und gewannen damit 200 Euro. »-Mehr
Weisenbach
Stehender Applaus für große Leistungen

07.05.2019
Auf hohem Niveau musiziert
Weisenbach (mm) - Der Musikverein Weisenbach bewies bei seinem Konzert zum 95-jährigen Bestehen, auf welch hohem Niveau musiziert wird. Klassische Stücke sowie Songs aus Rock und Pop erklangen. Verdiente Mitglieder wurden für ihre Treue geehrt (Foto: Götz). »-Mehr
Bühl
Bekannte Filmmelodien und Opernhausatmosphäre

01.04.2019
Chöre beeindrucken im Bürgerhaus
Bühl (cn ) - Literatur aus verschiedenen Stilrichtungen, gesungen von mehreren Formationen aus der Region: Das Konzert mit den Chören aus Vimbuch, Geroldsau und Hügelsheim im voll besetzten Bürgerhaus Neuer Markt entpuppte sich als Gesangsspektakel (Foto: Nickweiler). »-Mehr
Baden-Baden
Frank Sinatra mit hanseatischen Stil

01.04.2019
Wirtschaftsmann glänzt als Sänger
Baden-Baden (vr) - Elmar Hohmann (stehend, Foto: Rechel) kennt man normalerweise als Geschäftsführer des Gründerzentrums Elan. Zuvor war er bei der Volksbank und bei einer Papierfabrik im Murgtal tätig. Jetzt zeigte er, dass er auch als Sänger glänzen kann. »-Mehr
Bühl
Über die Bühne gefegt

06.03.2019
Weitenung feiert Kinderfastnacht
Bühl (red) - Die Widdenunger Kinderfastnacht entführte nach Schweden zu "Nils Holgersson wundersame Reise mit den Wildgänsen". Das KiFaKo-Team sorgte in der vollbesetzten Rheintalhalle für ein buntes Programm, in dem auch die Sondbachdeifel-Kids (Foto: Meisner) mitwirkten. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz