https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Auto prallt gegen Baum: Zwei Tote
Auto prallt gegen Baum: Zwei Tote
13.06.2019 - 22:16 Uhr

Karlsruhe (ots) - Zwei Tote sowie ein Schwer- und ein Leichtverletzter sind die Folgen eines tragischen Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend um kurz vor 20.30 Uhr in Karlsruhe auf der Kreuzung Eckenerstraße/Rheinhafenstraße ereignet hat.

Nach den ersten Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes war ein Audi-Fahrer von Süden kommend auf der B36 in Richtung Innenstadt unterwegs. An der Kreuzung der Rheinhafenstraße touchierte er aus noch unklarer Ursache anscheinend mit hoher Geschwindigkeit einen in gleicher Richtung fahrenden VW und wurde nach rechts abgewiesen. Danach streifte der Audi zunächst unmittelbar nach der Kreuzung einen neben dem rechten Straßenrand stehenden Baum. Von dort schleuderte das Fahrzeug etwa 80 Meter weiter, wo es gegen einen zweiten Baum stieß und erneut abgewiesen wurde. Wenige Meter danach prallte der Pkw noch seitlich mit großer Wucht gegen einen massiven Oberleitungsmasten.

Beifahrerin eingeklemmt

In dem Fahrzeugwrack wurde die 52 Jahre alte Beifahrerin eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Allerdings verstarb sie trotz umgehend eingeleiteter Rettungsmaßnahmen noch an der Unfallstelle. Ihr 60-jähriger Ehemann, bei dem es sich wohl um den Fahrer handelte, konnte nur noch tot geborgen werden. Der 28 Jahre Sohn der beiden Getöteten befand sich nach bisherigen Feststellungen auf dem Rücksitz und kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus.

Der Fahrer des an dem Unfall beteiligten Volkswagens im Alter von 36 Jahren erlitt einen Schock und kam in eine Klinik.

Großeinsatz der Rettungsdienste

Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe war mit 17 und die Feuerwehr aus Grünwinkel mit neun Kräften im Einsatz. Die Rettungsdienste waren mit drei Fahrzeugen, zwei Notärzten und einem organisatorischen Leiter vor Ort. Zur Betreuung der Ersthelfer wurden Kräfte der psychosozialen Notfallversorgung hinzugezogen, teilte die Polizei am frühen Freitagmorgen mit.

Die Ermittlungen dauern an, die Polizei zog einen Sachverständigen hinzu.

Foto: Aaron Klew er/Einsatz-Report24

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Datenfutter für die Glaskugel

13.06.2019
Umfrage zum Thema Mobilität
Bühl (sie) - Wie kommen die Bühler von A nach B? Das will die Stadtverwaltung wissen. Deshalb lässt sie im Juli eine Umfrage unter 2 500 Haushalten durchführen. Auch die Unternehmen sind eingebunden. Eine solche Bestandsaufnahme zum Thema Mobilität gab es noch nie (Foto: bema). »-Mehr
Rastatt
Radler fährt gegen geparktes Auto

13.06.2019
Radler fährt gegen geparktes Auto
Rastatt (red) - Zu tief ins Glas geschaut und danach ein parkendes Auto übersehen: So erging es offenbar einem Radfahrer in Rastatt am Mittwochabend. Der 45-jährige Radler verletzte sich laut Polizei so sehr, dass er ins Krankenhaus eingeliefert wurde (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Neuer Kompass für das ´Klimaschutzland´

13.06.2019
Neuer Kompass für "Klimaschutzland"
Stuttgart (bjhw) - Der Grünen-Fraktionschef im Landtag, Andreas Schwarz (Foto: dpa), will die derzeit hohen Zustimmungswerte für seine Partei nutzen, um den Kampf gegen die Erderwärmung ganz konkret auf Maßnahmen in Baden-Württemberg herunterzubrechen. »-Mehr
Ettlingen
Mini-Busse befördern Kunden nach Bedarf

12.06.2019
Mini-Busse fahren nach Bedarf
Ettlingen (red) - Der Karlsruher Verkehrsverbund lässt in Ettlingen Mini-Busse mit Elektroantrieb im Stile der London-Taxis fahren. "My Shuttle"-Busse können per App bestellt werden und bedienen rund 250 virtuelle Start- und Zielpunkte in der Kernstadt (Foto: Paul Gärtner). »-Mehr
Karlsruhe
Verfolgung auf drei Autobahnen

11.06.2019
Verfolgung auf drei Autobahnen
Karlsruhe (red) - Ein 34-jähriger Autofahrer hat sich am Montag mit 20 Streifenwagen eine Verfolgungsjagd auf der A5, A6 und A8 geliefert und dabei zwei Unfallfluchten begangen. Schließlich verlor er die Kontrolle über sein Auto, das auf dem Dach landete (Foto: Einsatz-Report24/dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Seit 20 Jahren kann man Bahntickets online kaufen, fast jede zweite Fahrkarte wird heute über das Internet geordert. Wie buchen Sie?

Am Schalter oder im Reisebüro.
Mal so, mal so.
Online.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz