http://www.spk-bbg.de
Flugzeugabsturz: drei Tote
Flugzeugabsturz: drei Tote
20.07.2019 - 16:31 Uhr

Bruchsal (dpa/red) - Ein Kleinflugzeug ist am frühen Samstagnachmittag in der Kammerforststraße in Bruchsal abgestürzt und gegen die Fassade eines Baumarktes geprallt. Dabei sind drei Menschen gestorben.

Während der Haupteinkaufszeit gegen 13 Uhr ist in Bruchsal nahe Karlsruhe mitten in einem Gewerbegebiet ein Kleinflugzeug abgestürzt und gegen die Fassade eines Baumarktes geprallt. Drei Menschen sind nach ersten Erkenntnissen der Polizei ums Leben gekommen. Es handelt sich den Angaben zufolge um die Insassen des französischen Flugzeugs mit deutscher Zulassung. Das THW prüfe derzeit die Statik des Gebäudes. Das Flugzeug, aus dem Kerosin auslaufe, sei in die Rückwand des Gebäudes im hinteren Lagerbereich gestürzt. Im Baumarkt selbst sind nach derzeitigem Stand bei dem Unglück am Samstagmittag weder Mitarbeiter noch Kunden zu Schaden gekommen.

Ursache für Absturz noch unklar

Die Ursache für den Absturz ist noch unklar. Auch die Identität der Toten war zunächst nicht geklärt. Einem Polizeisprecher zufolge gibt es Hinweise darauf, dass es sich um einen missglückten Landeversuch handelt. Offenbar sei das Flugzeug abgedreht und dann gegen die Wand des Baumarktes in dem Gewerbegebiet geprallt. Um was für eine Maschine es sich handelte und auf welcher Flugroute sie sich befand, war zunächst ebenfalls unklar.

Auf Bildern war zu sehen, dass das Flugzeug offenbar einen Zaun umgeschlagen hatte und an der Rückseite gegen das Gebäude gekracht war. An der Fassade selbst waren aus der Ferne nur wenige Spuren zu erkennen. Das Gebäude des Baumarktes wurde dennoch vorsorglich geräumt. Ob es einsturzgefährdet ist, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Die Straße vor dem Parkplatz des Baumarktes war am Samstag gesperrt, der Markt selbst blieb geschlossen. In der Straße befinden sich noch weitere Einkaufsmöglichkeiten wie ein Drogeriemarkt und ein Elektronikfachhändler sowie Schnellrestaurants.
Direkt neben dem Baumarkt wenige hundert Meter von der Autobahn 5 entfernt liegt ein Flugplatz mit Graspiste. Üblicherweise starten und landen dort nach den Worten des Vereinsvorstands nur Mitglieder des Luftsportvereins Bruchsal.

Foto: Fabian Geier/Einsatz-Report24

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Dreieich
Flugzeugabsturz verläuft glimpflich

21.06.2019
Flugzeugabsturz verläuft glimpflich
Dreieich (dpa) - Bei einem Flugzeugunglück in der Nähe von Dreieich im Kreis Offenbach sind am Freitag zwei Männer verletzt worden. Die genaue Ursache für das Unglück war zunächst unklar, wie die Polizei mitteilte. Das Bundesamt für Flugunfalluntersuchung ermittelt (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
´Selber denken ist spannend´

25.01.2019
BT-Interview mit Katja Ebstein
Rastatt (kli) -Die Sängerin Katja Ebstein (Foto: Klink) gehört zur deutschen Schlagergeschichte, aber eben nicht nur. Im BT-Interview spricht Ebstein über ihre Erfahrungen bei TV-Sendungen in der damaligen DDR. Außerdem: Was sagt sie zur SPD, zum ESC und was denkt sie über Rudi Dutschke? »-Mehr
Rastatt
´Selber denken ist spannend´

25.01.2019
BT-Interview mit Katja Ebstein
Rastatt (kli) -Die Sängerin Katja Ebstein (Foto: Klink) gehört zur deutschen Schlagergeschichte, aber eben nicht nur. Im BT-Interview spricht Ebstein über ihre Erfahrungen bei TV-Sendungen in der damaligen DDR. Außerdem: Was sagt sie zur SPD, zum ESC und was denkt sie über Rudi Dutschke? »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Am 14. November findet der Weltdiabetestag statt. Viele Bundesbürger unterschätzen laut einer aktuellen Umfrage das Risiko, an Diabetes zu erkranken. Beschäftigen Sie sich mit der Krankheit?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz