https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Mastschweinestall wird gebaut
Mastschweinestall wird gebaut
10.10.2019 - 09:00 Uhr
Ottersweier (mig) - Die Schweine aus der Bachstraße sollen in einen neuen Stall an der B 3 neu umziehen. Dafür haben die Halter bereits Ende 2014 Bauanträge eingereicht. Bürgermeister Jürgen Pfetzer sprach deshalb in der Sitzung von einer "fast unendlichen Geschichte".

Jetzt seien alle Hindernisse aus dem Weg geräumt. Die Zustimmung zu der Aussiedlung der Schweinemast sei ein großer wichtiger Schritt zur Umsetzung. Seit Jahren gebe es Konflikte mit der Nachbarschaft wegen Lärm- und Geruchsbelästigungen durch den landwirtschaftlichen Betrieb mitten in der Wohnbebauung.

"Wir freuen uns, dass ein Landwirt hier investiert", sagte Thomas Metzinger (CDU). Es sei erfreulich, dass Schweinefleisch regional erzeugt werde und man dafür endlich Lösungen mit allen Behörden gefunden habe, kommentierte Dieter Kohler für die Freien Wähler.

Grüne sähen Putenhaltung gern auch am neuen Standort

Auch die Grünen begrüßten das Vorhaben, sähen aber auch die Putenhaltung gern am neuen Standort, wie Nicole Friedmann vortrug. Mario Panter (Grüne) wollte wissen, ob die Putenhaltung in der Bachstraße ausgeweitet werden soll. Das sei nicht geplant, erfuhr er vom Bürgermeister. Die Zahl der Tiere sei durch die dafür erteilte Genehmigung begrenzt. Der landwirtschaftliche Betrieb sollte nach Möglichkeit im Lauf der Zeit komplett aus der Ortsmitte aussiedeln, stellte Herta Finkbeiner-Schilling (SPD) fest.

Einstimmig für Bau eines Mastschweinestalls

Einstimmig erteilte das Gremium seine Zustimmung zum Bau eines Mastschweinestalls sowie einer Stroh- und Getreidelagerhalle mit Fahrsilo und Güllekeller nahe des Röderbachs und des Laufbach-Flutkanals. Die Gemeinde kann dem Bauherren für drei Euro pro Quadratmeter einen Weg verkaufen, den sie nicht mehr benötigt. Sie ist nun auch beauftragt, mit dem Landwirt eine Vereinbarung über die künftige Unterhaltung einer Brücke zu treffen.

"Was wird aus den jetzigen Schweineställen?", fragte ein Bürger in der Fragestunde nach. Das sei derzeit nicht bekannt, antwortete der Bürgermeister. Man werde darüber noch Gespräche führen.

Symbolfoto: Bockwoldt/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz