www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
BT-Tagebuch: Mehr Zahlstellen
BT-Tagebuch: Mehr Zahlstellen
08.11.2019 - 06:00 Uhr
Von Werner Kolhoff

Berlin - Ich informiere die Presse darüber, dass morgen die zweite Sitzung der Senats-Arbeitsgruppe stattfindet, die Berlin auf die neue Reisefreiheit vorbereitet. "So soll der Ansturm von drüben bewältigt werden" titelt dazu am Mittwoch die "Berliner Morgenpost".

Bei dieser zweiten Sitzung der Arbeitsgruppe werden Zwischenberichte der beteiligten Verwaltungen über ihre Vorbereitungen aufgerufen. 20 Beamte nehmen teil. Alles ist im Plan. Neu ist die Idee, dass die Berliner Sparkassen und Banken das Begrüßungsgeld für den Senat treuhänderisch auszahlen könnten, wenn Bonn den Weg einer direkten Auszahlung in der DDR schon blockiert. So hätten wir Hunderte von Zahlstellen statt bloß die zwölf Bezirksrathäuser. Es wird beschlossen, darüber noch am Donnerstag Gespräche mit den Finanzinstituten zu führen.

DDR fast führungslos

In der DDR tritt der Ministerrat nach dem gescheiterten ersten Reisegesetz an diesem Dienstag geschlossen zurück und amtiert nur noch kommissarisch weiter. Das Land ist nun fast führungslos.

Foto: Krohn/krohnfoto

Unser Berliner Korrespondent Werner Kolhoff war zur Zeit des Mauerfalls Sprecher des Senats von Berlin und Vertrauter des damaligen Regierenden Bürgermeisters Walter Momper (SPD). Er schildert in dieser Serie bis 12. November täglich seine persönlichen Erlebnisse rund um den 9. November 1989.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Viel Herzblut im Spiel

08.11.2019
Sparkasse voll im Zeitplan
Bühl (gero) - Die energetische Kernsanierung der Bühler Sparkassenzentrale in der Eisenbahnstraße mit dem unaufgeregten Arbeitstitel "Revitalisierung" liegt voll im Kosten- und Zeitplan. 56 Prozent der Einzelgewerke sind bereits vergeben. Zum Jahresende 2020 ist Einzug (Foto: Sparkasse). »-Mehr
Gaggenau
Vier Pflegeklassen für mehr Natur in der Stadt

08.11.2019
Für mehr Natur in der Stadt
Gaggenau (stn) - 645 700 Quadratmeter Grünfläche werden von den Mitarbeitern der Stadt gepflegt. Dazu kommen 600 000 Quadratmeter unbebaute Grundstücke. Elke Henschel von der Abteilung Umwelt stellte dem Gemeinderat das Pflege- und Entwicklungskonzept vor (Foto: uj/Archiv). »-Mehr
Rastatt
Ein kleiner Junge, ´der in kein Raster passt´

08.11.2019
Ein Junge, der in kein Raster passt
Rastatt (sawe) - Der komplexe Fall eines achtjährigen Autisten, der durch seine Verhaltensauffälligkeiten in kein Raster passt, stellt Familie und Behörden vor große Herausforderungen. Seit Jahren wird eine passende Einrichtung für ihn gesucht. Bisher gab es nur Absagen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
4,20 Meter großes Mühlrad soll zum Hingucker werden

08.11.2019
Großes Mühlrad als Hingucker
Baden-Baden (hol) - 2020 soll die Geroldsauer Mühle ihr eigenes Wasserkraftwerk bekommen. Martin Weingärtner (Mitte, Foto: Holzmann) und seine Söhne Peter (links) und Felix freuen sich, Besuchern bald ein 4,20 Meter großes Mühlrad als Hingucker präsentieren zu können. »-Mehr
Baden-Baden
´Wollen Anstoß geben für Klimaschutz in Museen´

08.11.2019
Ist das Kunst oder noch benutzbar?
Baden-Baden (cl) - Die Kunsthalle Baden-Baden ist an einer Initiative deutscher Museen für mehr Klimaschutz beteiligt. In einem offenen Brief an Kulturstaatsministerin Grütters wird eine Taskforce angeregt - ein Ziel: Verpackungsmüll bei Kunsttransporten zu überdenken (Foto: Viering). »-Mehr
Umfrage

Rastatt bekommt sprechende Mülleimer. Damit will die Stadt zur korrekten Müllentsorgung motivieren. Halten Sie solch ein Vorgehen für sinnvoll?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz