www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
24-Stunden-Sicherheitstag im Protokoll
24-Stunden-Sicherheitstag im Protokoll
09.11.2019 - 10:32 Uhr
Offenburg (red) - Präsenz zeigen - das war eines der Hauptziele des Sicherheitstages der Polizei in ganz Baden-Württemberg. Im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg waren im Zeitraum zwischen Freitag, 6 Uhr, und Samstag, 6 Uhr, mehrere Hundert Polizeibeamte sowie weitere Sicherheitsbehörden im Einsatz, um mit zielgerichteten Kontrollaktionen gegen Straftaten im öffentlichen Raum vorzugehen und für Sicherheit und Ordnung zu sorgen.

Insgesamt wurden im Ortenaukreis, im Landkreis Rastatt und im Stadtkreis Baden-Baden flächendeckend 46 offene, aber auch verdeckte Maßnahmen durchgeführt. Schwerpunkte bildeten Kontrollstellen, wie beispielsweise an den Grenzübergängen bei Iffezheim und Greffern, auf der Landstraße L98, unweit der Autobahnanschlussstelle Offenburg sowie die Großkontrolle in der Königsberger Straße in Kehl am Samstagmorgen. Das Augenmerk lag in verschiedenen Städten und Gemeinden vor allen Dingen auf der Bekämpfung von Wohnungseinbruchsdiebstählen und der grenzüberschreitenden Kriminalität, heißt es im abschließenden Bericht. Weitere Schwerpunkte bildeten unter anderem Überprüfungen im Gaststätten- und Rotlichtmilieu.

Insgesamt wurden mehr als 3.000 Personen und rund 1.750 Fahrzeuge kontrolliert. Die Beamten leiteten 99 Straf- sowie 116 Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Polizeipräsident Reinhard Renter, Leiter des Großeinsatzes erklärte: "Durch diese ganzheitlichen Kontrollaktionen, flankiert von diversen Präventionsmaßnahmen, sollen Straftaten und Ordnungsstörungen reduziert und das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger gestärkt werden."

Fernreisebusse müssen in Kehl stoppen

Kurz nach 17 Uhr haben Beamte der Verkehrspolizei ihre Kontrollen von Fernreisebussen am Bahnhof Kehl abgeschlossen. Die Passagiere dreier Busse mussten wegen gravierender Mängel aussteigen und mit Ersatzfahrzeugen weiterreisen. Neben einigen Ordnungswidrigkeiten wurde auch ein ausländerrechtlicher Verstoß geahndet.

Mann in Gaggenau festgenommen

Wenig später ist es Fahndungskräften der Kripo nach Observationsmaßnahmen in Gaggenau gelungen, einen mit vier Haftbefehlen gesuchten Mann festzunehmen und in eine Justizvollzugsanstalt einzuliefern. Als Nebenprodukt der Kontrolle wurden knapp 1,5 Gramm Amphetamin sichergestellt.

Einbrecher geht der Polizei ins Netz

Über Alkohol- und Drogenfahrten, Urkundenfälschung und Pflichtversicherungsverstößen hinaus, ging den Beamten des Polizeireviers Offenburg gegen 20.20 Uhr an der L98 ein mutmaßlicher Einbrecher ins Netz. Der Mann versuchte, seine Identität durch einen versteckten Ausweis zu verschleiern. Die Ermittler hatten den zur Festnahme Ausgeschriebenen jedoch bereits erkannt und daher detailliert unter die Lupe genommen. Nachdem der Haftbefehl in den polizeilichen Informationssystemen verifiziert wurde, klickten die Handschellen.

Sieben polizeilich Gesuchte bei Kontrollaktion in Kehl ausfindig gemacht

Alleine im Zuge der groß angelegten Kontrolle in der Königsberger Straße in Kehl im Verlauf des frühen Samstagmorgens haben die Ermittler knapp 800 Personen und über 400 Fahrzeuge überprüft. Unter den Kontrollierten konnten sieben polizeilich Gesuchte ausfindig gemacht werden. In zehn Fällen nahmen Verkehrsteilnehmer trotz vorangegangenen, übermäßigen Alkoholkonsums am Straßenverkehr teil. Diese müssen nun um ihre Fahrerlaubnis bangen. Auch Verstöße gegen das Waffen- und das Pflichtversicherungsgesetz blieben nicht unentdeckt.

Infostände runden Paket ab

Zahlreiche Präventionsveranstaltungen rundeten das umfangreiche Maßnahmenpaket ab. Etwa 500 Bürger nahmen das Angebot an, zu den Themenkomplexen "Wohnungseinbruch", "Taschendiebstahl" und "Telefonbetrug" in direkten Austausch mit Experten zu treten und wertvolle Tipps zu erhalten. Hierzu wurden an den Marktplätzen in Bühl und Rastatt sowie am Kaufhaus Baden-Baden Informationsstände betrieben.

Polizeipräsident zieht positive Bilanz

Polizeipräsident Reinhard Renter zieht eine positive Bilanz: "Die Sicherheit im öffentlichen Raum ist einer der zentralen Handlungsschwerpunkte des Polizeipräsidiums Offenburg. Die Ergebnisse des Sicherheitstages und das Feedback der Bürgerinnen und Bürger, das die Einsatzkräfte in den letzten 24 Stunden erhielten, zeigen, dass wir mit dieser ganzheitlichen Strategie flächendeckend für Sicherheit auf hohem Niveau sorgen können."

Hunderte Beamte im Einsatz

Einsatzkräfte aller neun Polizeireviere sowie die jeweiligen Revierleiter, Einsatzkräfte der Verkehrs- und Kriminalpolizei, unterstützt durch Beamte benachbarter Polizeipräsidien, des Landeskriminalamtes, des Polizeipräsidiums Einsatz, der Bundespolizei, der Hauptzollämter Karlsruhe und Lörrach, Mitarbeiter des Bundesamts für Güterverkehr, des Rettungsdienstes sowie Ermittler der Gendarmerie waren gemeinsam im Einsatz. Logistische Unterstützung leisteten Helfer des Technischen Hilfswerks und der Feuerwehr.

Protokoll der Meldungen im Verbreitungsgebiet

Nach mehr als zwölf Stunden Tickermarathon und 100 Meldungen verabschiedete sich die Pressestelle des Polizeipräsidiums Offenburg spät in der Nacht aus dem Einsatz. Das BT hat das Protokoll der Polizeiarbeit des vergangenen Tages im Verbreitungsgebiet des Badischen Tagblatts zusammengefasst:

22:05 Uhr - Mittelbaden - Vierte Zwischenstandsmeldung Sicherheitstag Nach 16 Stunden wurden 1.368 Personen und 744 Fahrzeuge kontrolliert. Bislang zählten die Einsatzkräfte 48 Straftaten, 49 Ordnungswidrigkeiten, viele Bürgerkontakte und Beratungsgespräche.

21:45 Uhr - Gaggenau Aktuell muss ein Autofahrer die Entnahme einer Blutprobe über sich ergehen lassen. Er war zuvor in der Waldstraße mit rund 2,5 Promille über eine Verkehrsinsel gefahren und im Bankett stecken geblieben.

21:31 - Greffern 69 Personen und 53 Fahrzeuge wurden auf der L85 bei Greffern im Zeitraum zwischen 16 Uhr und 20.15 Uhr kontrolliert. Illegale Einreisende oder Wohnungseinbrecher gingen nicht ins Netz, allerdings wurde ein Autofahrer ertappt, der mit zu viel Alkohol unterwegs war.

21 Uhr - Rastatt Während eines Gaststättenbesuchs im Bereich "Am Schlossplatz" wurde einer jungen Frau die Handtasche entwendet. In der Handtasche befanden sich neben Wertsachen auch der Autoschlüssel. Die Fahndung nach dem Dieb läuft.

21:29 Uhr - Bühl/Kappelwindeck Bis in den Abend waren verschiedene uniformierte und zivile Polizeiteams auf Fußstreife im Bereich Kappelwindeck unterwegs. Dabei wurden mehrere Personen kontrolliert und Anwohner bezüglich der Sicherung ihrer Häuser beraten.

20:00 Uhr - Baden-Baden Keine Verdachtsmomente haben sich in den Abendstunden bei 36 Personenkontrollen mit Zielrichtung auf Tageswohnungseinbrüche in den Bereichen der Bernhardstraße und des Cité-Kreisels ergeben. Ein Kontrollierter hatte allerdings keine gültige Fahrerlaubnis.

19:50 Uhr - Baden-Baden In der Lichtentaler Straße hat ein Bus beim Vorbeifahren einen Pkw gestreift. Es entstand lediglich Sachschaden.

18:55 Uhr - Baden-Baden/Offenburg Warum macht es Sinn, dass Taxifahrer und Taxiunternehmen über die Phänomene Enkeltrick und falsche Polizeibeamte informiert werden? Die meistens älteren Opfer lassen sich zu Geldbeschaffung von einem Taxi zur Bank fahren! Kriminalbeamte der Inspektion Wirtschaftskriminalität haben aufgeklärt.

18:30 Uhr - Baden-Baden Gegen 18:30 Uhr stießen zwei Fahrzeuge an der Stoppstelle im Bereich der Schwarzwaldstraße unterhalb der Kinoausfahrt zusammen. Es wurde niemand verletzt. Es entstand aber ein Schaden von rund 8.000 Euro.

17:35 Uhr - Mittelbaden Unsere Präventionsmitarbeiter haben mit rund 340 geführten Gesprächen und 250 verteilten Flyern für viel Aufklärung in den Bereichen Diebstahl- und Einbruchskriminalität gesorgt.

17:55 Uhr - Gaggenau Fahndungskräften der Kripo ist es nach Observationsmaßnahmen gelungen, einen mit vier Haftbefehlen gesuchten Mann festzunehmen und in eine Justizvollzugsanstalt einzuliefern. Nebenprodukt: Knapp 1,5 Gramm Amphetamin sichergestellt.

17:45 Uhr - Rastatt Weitere Streifengänge und Personenkontrollen am Nachmittag im Bereich des Bahnhofs sind etlichen Bürgern positiv aufgefallen.

17:30 Uhr - Mittelbaden - Dritte Zwischenstandsmeldung Sicherheitstag Die kontrollierten Personen haben sich zur letzten Sachstandsmeldung fast verdoppelt. 1.100 Kontrollen mit knapp 600 Fahrzeugen stehen 39 Straftaten und 49 Ordnungswidrigkeiten gegenüber.

17:05 Uhr - Baden-Baden In der Europastraße wird derzeit die Polizei zum Zwecke der Verkehrsführung benötigt, da ein Lastwagen Öl verloren hat. Der Schmierfilm verteilte sich im Bereich des Kreisels zum Gewerbepark Cité.

17:00 Uhr - Iffezheim Beamte von Zoll, Bundespolizei sowie Kräfte der Gendarmerie mit Unterstützung des Technischen Hilfswerks hatten bei Kontrollen in Grenznähe alle Hände voll zu tun. Knapp 20 Verkehrs-, Waffen- und Drogendelikte müssen nun zu Papier gebracht werden.

15:45 Uhr - Gaggenau Bei Präsenzstreifen am Nachmittag im Stadtgebiet musste ein "frisierter" Roller aus dem Verkehr gezogen werden. Dem Fahrer steht ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ins Haus.

15:27 Uhr - Sinzheim Eine positive Resonanz durften unsere Präventionsmitarbeiter an einem Infostand in einem Einkaufsmarkt in der Industriestraße erfahren. Zahlreiche Kunden erhielten wertvolle Tipps zur Verhinderung von Taschendiebstählen.

15:30 Uhr - Mittelbaden Bei 32 überprüften Straßenbaustellen mit Vertretern der zuständigen Verkehrsbehörden mussten bei rund einem Drittel geringfügige Beanstandungen vor Ort korrigiert werden.

15:01 Uhr - Baden-Baden Ein 38-Jähriger wurde soeben dabei erwischt, wie er versuchte, diverse Artikel aus einem Drogeriemarkt im Gewerbepark Cité mitgehen zu lassen. Er sieht nun einem Strafverfahren entgegen.

14:41 Uhr - Muggensturm Auf der Kreisstraße zwischen Muggensturm und Bischweier hat sich ein Lkw-Lenker im Grünstreifen festgefahren. Die Ermittler aus Gaggenau sehen nun nach, wie das Malheur behoben werden kann.

14:40 Uhr Durmersheim - Polizei bittet um Hinweise nach Einbruch Nach einem Einbruch in eine Firma in der Schlosserstraße bitten die Ermittler des Polizeipostens Bietigheim um Mithilfe aus der Bevölkerung. Entsprechend der Auswertung von Überwachungstechnik sind zwei Männer am Sonntagmorgen zwischen 4 Uhr und 5:30 Uhr in ein Fabrikationshalle eingestiegen. Mit einem vorgefunden Werkzeug machten sich die Ganoven an einem Tresor zu schaffen und konnten Bargeld erbeuten. Hinweisgeber zu verdächtigen Personen und/oder Fahrzeugen melden sich bitte unter der Rufnummer: 07245 912710.

14:30 Uhr - Bühl Nun locken Telefonbetrüger in der Wendelin-Ernst-Straße mit vermeintlichen Gewinnversprechen. Ihre Rechnung ging jedoch nicht auf. Ein besonnener 83 Jahre alter Mann alarmierte die Polizei.

14:21 Uhr - Baden-Baden Mit den Worten "Hallo Oma ..." leitete eine unbekannte Anruferin vor wenigen Minuten ihr mit betrügerischer Absicht geführtes Telefongespräch ein. Ohne den erhofften Erfolg musste sie ihren Enkeltrick jedoch wenig später wieder abbrechen. Die Kripo ermittelt.

13:30 Uhr - Mittelbaden - Zweite Zwischenstandsmeldung Sicherheitstag Nach rund 600 Personen- und rund 450 Fahrzeugkontrollen stehen fünf vorläufige Festnahmen zu Buche. Ein Mann musste hinter Gittern. Außerdem: 16 Straftaten und 18 Ordnungswidrigkeiten.

13:25 Uhr - Bühl Nach einem "Spiegelstreifer" heute Mittag in der Nelkenstraße hat der Unfallverursacher das Weite gesucht. Da einem aufmerksamen Zeugen dessen Kennzeichen jedoch nicht entgangen war, dürfte der Verkehrssünder nicht ungeschoren davonkommen.

13:00 Uhr - Rastatt Das Informationsfahrzeug des Landeskriminalamts verlegt nun von Bühl an den Marktplatz nach Rastatt. Bis 17 Uhr bekommen Bürger Ratschläge, wie man sich gegen Einbrüche schützen kann.

12:49 Uhr - Baden-Baden In Oosscheuern ist ein Nachbarschaftsstreit eskaliert. Ein Anwohner soll Glasflaschen gegen die Fenster seines Nachbarn geworfen haben. Die Beamten des Polizeireviers gehen der Sachbeschädigung auf den Grund.

12:32 Uhr - Baden-Baden Die Telefonbetrüger lassen nicht locker. Eine in der Lichtentaler Straße lebende Dame ließ sich jedoch glücklicherweise ebenso wenig in die Irre führen.

12:26 Uhr - Gaggenau, B 462 Bilanz der Kontrollstelle heute Morgen auf der B 462: Trunkenheitsfahrt, dazu ohne gültige Fahrerlaubnis; Festnahme aufgrund bestehenden Haftbefehls; Verstoß Waffengesetz; drei Verkehrsordnungswidrigkeiten; 20 Mängelberichte, überwiegend wegen Beleuchtungsmängel.

11:52 Uhr - Rastatt Auch einer in der Buchenstraße wohnenden Familie war das Phänomen "Enkeltrick" bereits bekannt, sodass sich die Telefonbetrüger heute Morgen vergebens bemühten.

11:27 Uhr - Rastatt Den Sicherheitstag begleitend sind in den nächsten Stunden Polizeireiter in der Rastatter Innenstadt unterwegs.

11:03 - Mittelbaden - Zwischenstandsmeldung Sicherheitstag Bislang wurden im Rahmen des Sicherheitstages rund 100 Personen und 74 Fahrzeuge genauer unter die Lupe genommen. Daraus ergaben sich ein Straf- sowie zehn Ordnungswidrigkeitenverfahren.

10:30 Uhr - Bühl Unbekannte versuchten in eine Wohnung in der Beethovenstraße einzubrechen, sind aber gescheitert. Beamten des Polizeireviers Bühl nehmen die Ermittlungen auf.

9:57 Uhr - Rastatt Zur Steigerung des Sicherheitsgefühls hat die Polizei im Bereich Bahnhof, Schlosspark und im Stadtgebiet etliche Bürgergespräche geführt, die allesamt positiv aufgenommen wurden. Sieben Personen wurden näher überprüft.

9:13 Uhr - Bietigheim/Iffezheim Bei Schulwegkontrollen war festzustellen, dass lediglich nur etwa jedes zehnte Kind einen Fahrradhelm trug. Auch die dunkle Bekleidung und die Nutzung der Beleuchtung ließen zu wünschen übrig.

9:27 Uhr - Baden-Baden Unbekannte haben mehrere blaue Müllsäcke illegal an der Kreisstraße zwischen Weitenung und Steinbach entsorgt. Die Polizei hat Ermittlungen zu dem Verursacher eingeleitet.

9:16 Uhr - Bühl Das Informationsfahrzeug des Landeskriminalamts zum Thema Einbruchschutz ist seit 9 Uhr auf dem Marktplatz in Betrieb. Geht vor Ort und informiert Euch!

8:31 Uhr - Hügelsheim Auto contra Radfahrer. Radler nach Vorfahrtsverletzung in der Birkenstraße verletzt. Velo-Lenker kam per Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus.

8:24 Uhr - Loffenau Autofahrer übersah Radlerin in der "Untere Dorfstraße". Durch den Zusammenstoß wurde Letztere zum Glück nur leicht verletzt.

7:41 Uhr - Rheinmünster Beamte des Postens Flughafen haben im Bereich des Flughafens drei serbische Staatsbürger in einem Pkw angehalten. Nach genauerer Überprüfung steht folgender Verdacht im Raum: Illegaler Aufenthalt und Beschäftigung, Fahren ohne Fahrerlaubnis.

6:50 Uhr - Rastatt Ein 24-jähriger Randalierer rief mehrere Streifen auf den Plan. Er konnte wenig später "Am Hasenwäldchen" kontrolliert werden. Möglicherweise spielte vorheriger Drogenkonsum eine Rolle.

Hintergrund

Im vergangenen Juni trafen die Innenminister der Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland eine Kooperationsvereinbarung zur Bekämpfung von Straftaten im öffentlichen Raum. Als wesentlicher Bestandteil der länderübergreifenden Zusammenarbeit sollen regelmäßige Fahndungs- und Sicherheitstage in den Bundesländern durchgeführt werden.


Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Kuppenheim
Kuppenheims Musentempel schon vollendet

09.11.2019
Musentempel im Kleinformat
Kuppenheim (sawe) - Beim Cuppamare entsteht derzeit die neue Veranstaltungshalle in Kuppenheim, in Franz Rauchbergers Hobbykeller ist sie bereits vollendet. Der 79-Jährige hat den neuen Musentempel als Modell im Kleinformat mit viel Liebe zum Detail nachgebaut (Foto: fuv). »-Mehr
Rastatt
Jetzt geht´s um den Titel

09.11.2019
Jetzt geht′s um den Titel
Rastatt (dm) - Wird Erwin Kintop "The Voice of Germany 2019"? Im Finale der TV-Castingshow am Sonntagabend singt der Rastatter als eines von fünf verbliebenen Gesangstalenten um den Titel. Im Vorfeld hat er mit seinem Mentor Rea Garvey eine Single aufgenommen (Foto: ProSieben/SAT.1). »-Mehr
Offenburg
´Subjektives Sicherheitsgefühl wiederherstellen´

09.11.2019
Aktionstag des Polizeipräsidiums
Offenburg (fk/lsw) - 24 Stunden, 550 Beamte, 46 Einzelmaßnahmen. So lesen sich die Zahlen des Sicherheitsaktionstages, den das Polizeipräsidium Offenburg zwischen gestern 6 Uhr und heute 6 Uhr abgehalten hat. Dazu zählten Großkontrollen ebenso wie Grenzkontrollen (Foto: fk). »-Mehr
Offenburg
Verstärkte Kontrollen in Region

08.11.2019
Verstärkte Kontrollen in Region
Offenburg (fk/lsw) - 24 Stunden, 550 Beamte, 46 Einzelmaßnahmen. So lesen sich die Zahlen des Sicherheitsaktionstages, den das Polizeipräsidium Offenburg abhält. In einer Zwischenbilanz waren nach 1.100 Kontrollen 39 Straftaten festgestellt worden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Aktiv gegen die Klimakrise

08.11.2019
Klimaaktivisten gründen Verein
Baden-Baden (cn) - In der Kurstadt hat sich eine Ortsgruppe der Klimaaktivisten von Extinction Rebellion Deutschland gegründet. Der Ableger gründete sich als Verein namens "Extinction Rebellion Baden-Baden e. V." (XR Bad). Die Urheber stammen aus dem Rebland (Foto: cn). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Am Donnerstagabend findet die Bambi-Gala erstmals in Baden-Baden statt. Werden Sie sich die Übertragung im Fernsehen anschauen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich noch nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz