https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Immer mehr Lämpchen erstrahlen in Adventszeit
02.12.2019 - 09:24 Uhr
Berlin (dpa/red) - In der Adventszeit läuft der Stromzähler in vielen deutschen Haushalten auf Hochtouren.

Denn dann leuchtet so manches Haus besonders hell: Mit dem klassischen Lichterbogen geben sich einige Menschen längst nicht mehr zufrieden. Sie trumpfen auf mit kilometerlangen Lichterketten im Vorgarten, dekorieren ihre Gärten mit beleuchteten Weihnachtsfiguren und verwandeln ihre Eigenheime in blinkende Weihnachtshäuser. Zunehmend werden solche Lichtinstallationen auch zu Anziehungspunkten für Besucher - und mancherorts dann auch ein Kässchen bereitgestellt.

17 Milliarden Lämpchen werden in der Advents- und Weihnachtszeit einer YouGov-Umfrage zufolge in deutschen Haushalten erstrahlen - rund eine Milliarde mehr als im Vorjahr. Mit der Energie, die durch den Lichterglanz verbraucht wird, könnte man eine Stadt wie Mülheim an der Ruhr, die rund 170.000 Einwohner hat, ein Jahr lang versorgen.

Der Energieverbrauch sinke trotzdem, wie der Ökostromanbieter Lichtblick mitteilt. Er hatte die Umfrage in Auftrag gegeben. Grund für die Energieersparnis trotz wachsendem Lichtereinsatz ist, dass immer mehr Menschen auf energiesparende LED-Lampen umsteigen.

Fotos: Daniel Bockwoldt, Felix Kästle/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Mandelduft, Engel und Lichterglanz

26.11.2019
Rastatter Weihnachtsmarkt eröffnet
Rastatt (fuv ) - Seit gestern hat in Rastatt mit dem Weihnachtsmarkt die Vorweihnachtszeit begonnen. Bürgermeister Arne Pfirrmann eröffnete den Budenzauber offiziell. Heute öffnet Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz um 11 Uhr seine Pforten (Foto: Frank Vetter). »-Mehr
Baden-Baden
Alle Jahre wieder: Weihnachtlicher Lichterglanz

05.11.2019
Vorweihnachtlicher Lichterglanz
Baden-Baden (red) - Drei Teams der Stadtwerke mit insgesamt neun Mitarbeitern sind derzeit unterwegs, um in der Innenstadt von Baden-Baden (Foto: pr) für die vorweihnachtliche Beleuchtung zu sorgen. Alle Girlanden und Sterne werden von insgesamt 45000 Lichtpunkten erleuchtet. »-Mehr
Bühlertal
Partnerschaftskomitees genießen die Pracht von Paris

07.08.2019
Komitees treffen sich in Paris
Bühlertal (red) - Vertreter der Partnerschaftskomitees aus Bühlertal und Faverges haben ein Wochenende in Paris verbracht. Dort besichtigten sie nicht nur zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Im Gebäudekomplex des Senats im Palais du Luxembourg wurde ihnen große Ehre zu Teil (Foto: pr). »-Mehr
Rastatt
Schlossbeleuchtung in Etappen

12.07.2019
Beleuchtung nachgerüstet
Rastatt (ema) - Beobachter reiben sich vielleicht verwundert die Augen: Die Stadt will am Stadtfest-Samstag den Start der neuen Schlossbeleuchtung zelebrieren. Aber steht die Barockresidenz nicht schon seit einem halben Jahr in schönerem Schein? Ja und nein (Foto: dm). »-Mehr
Straßburg
Besonderer Zauber und Lichterglanz

01.12.2014
"Weihnachts-Hauptstadt" Straßburg
Straßburg (tr) - In Sélestat soll im Jahr 1521 der erste Weihnachtsbaum der Welt gestanden haben. Vielleicht sind im Elsass die Christbäume deshalb besonders bunt und der Ehrgeiz groß, auf dem Place Kleber in Straßburg den größten "Sapin de Noël" Europas aufzustellen (Foto: tr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Knapp 345.000 Pilger haben in diesem Jahr den Jakobsweg absolviert, das sind mehr als je zuvor. Könnten Sie sich das auch vorstellen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.
Ich habe ihn schon absolviert.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz