Zu schnell unterwegs: Auto landet im Straßengraben

Zu schnell unterwegs: Auto landet im Straßengraben

Sinzheim (red) - Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn hat ein 18-Jähriger am Dienstag auf der L 80 die Kontrolle über seinen Mercedes verloren und ist von der Fahrbahn abgekommen. Der junge Mann und seine Mitfahrerin wurden leicht verletzt.

Der 18-Jährige war kurz nach 17 Uhr von Schwarzach kommend in Richtung Leiberstung unterwegs, als er in einer Rechtskurve ins Schlingern geriet. Der Versuch, den Mercedes wieder unter Kontrolle zu bekommen, scheiterte. Der Wagen kam rechts von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben.

Die beiden leicht verletzten Fahrzeuginsassen wurden durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der angeforderte Rettungshubschrauber wurde laut Polizei nicht benötigt. Die Feuerwehr Schwarzach war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz, um ausgelaufenes Öl zu beseitigen. Die Polizei schätzt den Schaden an dem Mercedes auf etwa 10.000 Euro.

Foto: Margull

zurück