Baden-Badenerin belegt Platz drei bei Miss-Schwarzwald-Wahl

Baden-Badenerin belegt Platz drei bei Miss-Schwarzwald-Wahl

Bad Peterstal-Griesbach/Baden-Baden (red) -Die 19-jährige Polizeikommissar-Anwärterin Laura Brucker (Mitte) aus Mühlenbach im Kinzigtal ist die neue Miss Schwarzwald. Den zweiten Platz belegt Studentin Julia Xenia Barteczko (24, links) aus Tübingen gefolgt von der Baden-Badenerin Chiara-Stella Narduzzi.

16 junge Frauen zwischen 18 und 27 Jahren aus Baden-Württemberg hatten sich laut einer Pressemitteilung des Hotels "Dollenberg" in Bad Peterstal-Griebsbach um den Titel beworben. Hausherr Meinrad Schmiederer und Zwei-Sterne-Koch Martin Herrmann kürten Laura Brucker zur Miss Schwarzwald. Die 19-Jährige konnte ihr Glück kaum fassen: "Das darf ich niemandem verraten" stammelte sie. Seit Juli besucht sie die Polizeischule in Lahr, möchte später einmal zur Kriminalpolizei gehen. Sie nahm zum ersten Mal bei einer Misswahl teil und hatte ihren Mitschülern davon nichts verraten. Die Siegerin tritt nun Anfang November bei der Messe Offerta in Karlsruhe bei der Wahl zur Miss Baden-Württemberg an.

Die Baden-Badenerin Chiara-Stella Narduzzi, die eine Ausbildung im "Kleinen Prinz" als Hotelfachfrau macht, musste sich in diesem Jahr mit dem dritten Platz begnügen. 2015 war sie noch zur Miss Schwarzwald gekürt worden.

Foto: Dollenberg

zurück