Hoher Schaden nach Schwelbrand in Badezimmer

Hoher Schaden nach Schwelbrand in Badezimmer

Durmersheim (red) - Anwohner der Merkurstraße haben am Mittwochvormittag die Feuerwehr alarmiert, nachdem sie beobachtet hatten, wie Rauch aus einer Wohnung herausdrang.

Die Einsatzkräfte stellten gegen 10.30 Uhr fest, dass sich im Badezimmer einer Wohnung im zweiten Obergeschoss ein Schwelbrand entwickelt hatte, den sie jedoch schnell bekämpfen konnten. Wie die Polizei mitteilt, waren Personen waren zu dieser Zeit nicht in der Wohnung. Auch wurden keine benachbarten Bewohner des Mehrfamilienhauses verletzt. Ob ein technischer Defekt den Brand verursacht hat, ist nun Gegenstand der Ermittlungen des Polizeipostens Bietigheim. Durch den Schwelbrand entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro. Symbolfoto: dpa

zurück