Nikoläuse wieder auf Tour

Nikoläuse wieder auf Tour

Baden-Baden (fasa) - Zum 45. Mal gehen die Männer der Nikolaus-Zentrale in Baden-Baden und im Landkreis in diesem Jahr wieder auf Tour. Bei ihrem Treffen in der Sportgaststätte beim FC Lichtental herrschte bereits große Vorfreude. Die meisten sind schon seit Jahren dabei und legen Wert darauf, als klassischer Nikolaus in der ersten Dezemberwoche aufzutreten - auf Wunsch auch bei Vereins- und Betriebsfeiern.

Die meisten Einsätze bestellen jedoch Familien. Die Kinder bekommen traditionell die Leviten aus dem goldenen Buch gelesen, aber das könne schnell wechseln, meint einer der Aktiven: "Die Eltern kriegen dann auch Ermahnungen ab - dann stehen wir auf der Seite der Kinder." Mütter und Väter können zusammen mit ihren Kindern Gedichte und Lieder vorbereiten. Jeder Nikolaus hat einen ehrenamtlichen Fahrer, der an der Haustüre klingelt und den Auftritt mit vorbereitet.

Koordinator der Nikolaus-Zentrale ist Wolfgang Huck. Er und seine Frau Carmen machen auch den Telefondienst für die Bestellungen. Letztes Jahr hatten sie über 50 Einsätze, unter anderem auch einen Großeinsatz bei einer Feier der Stadtwerke auf dem Merkur.

Die Einnahmen aus den Auftritten werden zur Hälfte an die Aktion "BT-Leser bereiten Weihnachtsfreude" und dem Verein zur Förderung der Neuroblastom-Forschung in Steinbach gespendet. Bestellen kann man den Nikolaus bei Wolfgang Huck unter telefonisch unter der Rufnummer (0 72 21) 7 16 98.

Archivfoto: Krekel

zurück