KVV hat Homepage überarbeitet

KVV hat Homepage überarbeitet

Karlsruhe (red) - Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) hat seine Homepage überarbeitet. Zu den Neuerungen gehört ein Layout, deren Darstellung automatisch für jedes Endgerät optimiert wird. Zudem wurden die Menüpunkte mit den höchsten Klickzahlen prominenter platziert.

"Wir haben die Menüpunkte so angeordnet, dass jene jetzt ganz vorne stehen, die unsere Fahrgäste auch am häufigsten nutzen", erklärt Judith Schneider, Marketingleiterin des KVV. So ist der Verkehrsticker mit aktuellen Informationen zu Änderungen auf den einzelnen Linien jetzt sauf der Startseite platziert. Auch die elektronische Fahrplanauskunft (EFA) wurde überarbeitet und ist nun - farblich unterlegt - direkt auf der Startseite zu finden. Die "Schnellauskunft" ist beim Öffnen der Seite bereits ausgeklappt, der Kunde kann direkt starten mit der Fahrtsuche. In der mobilen Ansicht bringt ihn das Zugsymbol zur Fahrplanauskunft.

www.kvv.de

Foto: KVV

zurück