Schmuck und Bargeld gestohlen

Schmuck und Bargeld gestohlen

Rheinmünster (red) - Gleich zweimal haben sich Einbrecher am Dienstagabend in Schwarzach zu schaffen gemacht - beide Male entkamen sie unerkannt. Die Diebe erbeuteten Schmuck beziehungsweise Bargeld. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang der beiden Fälle.

In einem Wohnhaus in der Yburgstraße entwendeten die Diebe Schmuck von noch unbekanntem Wert. Um in das Gebäude zu gelangen, hebelten die Eindringlinge eine Kellertür auf und arbeiteten sich anschließend durch weitere aufgebrochene Türen bis zu den Wohnräumen vor.

Die Ermittler gehen davon aus, dass es einen Zusammenhang mit einer ähnlichen Tat in der Hurststraße gibt, die sich ebenfalls zwischen 17 und 19 Uhr ereignet hatte. Wie die Polizei mitteilte, verschafften sich die ungebetenen Besucher in diesem Fall Zutritt durch eine aufgehebelte Terrassentür und ergaunerten im Anschluss einen dreistelligen Bargeldbetrag. Die Beamten der Kriminaltechnik und des Polizeipostens Lichtenau arbeiten nach eigenen Angaben auf Hochtouren, um die Fälle aufzuklären.

Symbolfoto: dpa

zurück