Trickbetrüger klaut Seniorin Geldbeutel

Trickbetrüger klaut Seniorin Geldbeutel

Rastatt (red) - Die Hilfsbereitschaft einer 83-jährigen Frau hat ein Trickbetrüger am Montag in Rastatt ausgenutzt. Der Unbekannte klaute der Frau dabei ihren Geldbeutel.

Die 83-Jährige wollte gerade auf dem öffentlichen Parkplatz in der Kaiserstraße in ihr Auto einsteigen, als sie von dem fremden Mann um Wechselgeld für einen Parkscheinautomaten gebeten wurde. Hilfsbereit beugte sich die Dame in ihren Wagen, um eine Wechselmünze hervorzuholen. Ihre Geldbörse lag währenddessen hinter dem Fahrersitz.

Später bemerkte sie, dass ihr das Portemonnaie - gefüllt mit Bargeld, verschiedenen Ausweisdokumenten und Scheckkarten - gestohlen wurde. Bei dem Unbekannten handelte es sich nach Polizeiangaben um einen Mann dunkleren Hauttyps und mittleren Alters. Er ist circa 1,80 Meter groß und trug schwarze Kleidung ohne weitere Auffälligkeiten.

Gibt es noch weitere Opfer?

Möglicherweise steht mit dem Diebstahl noch ein weiterer Mann in Verbindung. Er wartete demnach an einem schwarzen Auto auf seinen Kumpan und war mit einer orangefarbenen oder roten Regenjacke und einer dunklen Hose bekleidet. Die beiden Fremden waren etwa gleich groß. Es ist nicht auszuschließen, dass auf dem Parkplatz noch weitere Personen von dem Duo angesprochen wurden. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt bitten daher Zeugen, sich unter der Telefonnummer (0 72 22) 76 10 zu melden.

Symbolfoto: uj

zurück