Poller verhindern Durchfahrt zur Grünanlage am "Tapis vert"

Poller verhindern Durchfahrt zur Grünanlage am 'Tapis vert'

Rastatt (red) - Kein Durchkommen mehr: Ein unzulässiges Befahren der Grünanlage an der Ludwigsfeste verhindern seit kurzem 19 Poller, die die Stadt Rastatt eingangs und entlang des Geh- und Radweges zwischen der Straße An der Ludwigsfeste und dem Landratsamt installiert hat.

Die Aufstellung der Poller war nach Angaben der Stadtverwaltung nötig geworden, nachdem in den vergangenen Monaten immer wieder Fahrzeuge widerrechtlich den Geh- und Radweg am "Tapis vert" befahren hatten und auch dort abgestellt wurden. Fußgänger und Radfahrer seien dadurch behindert und gefährdet worden, zudem sei dadurch der Fahrstreifen für Feuerwehrfahrzeuge blockiert worden, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Die Poller sind mit Schlössern versehen, die von der Feuerwehr und von Rettungskräften geöffnet werden können. Für alle anderen Fahrzeuge ist jetzt kein Durchkommen mehr möglich.

Foto: Stadt Rastatt

zurück