Technischer Defekt wohl Ursache

Technischer Defekt wohl Ursache

Gaggenau (red) - Nachdem ein Feuer am Samstagmittag ein Haus in der Bad Rotenfelser Ringstraße unbewohnbar gemacht hatte, nahmen am Montag Kriminaltechniker das Gebäude unter die Lupe. Nach ihren bisherigen Erkenntnissen ist ein technischer Defekt eines Elektrogeräts die Ursache.

Wie die Polizei mitteilte, ergaben sich für die Experten der Kriminaltechnik und die ermittelnden Beamten des Polizeireviers Gaggenau keine Hinweise auf eine mögliche Brandstiftung.

Der Brand war am Samstag gegen 12 Uhr gemeldet worden. Beim Eintreffen der Rettungskräfte brannte es im Erdgeschoss und auf der Gebäuderückseite lichterloh. Die Feuerwehr Gaggenau bekam den Brand rasch unter Kontrolle und konnte das Feuer löschen. Das von einer Familie mit drei Kindern bewohnte Wohnhaus wurde durch das Feuer unbewohnbar.

Der Familienvater erlitt bei Löschversuchen eine Rauchgasvergiftung und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Er konnte zwischenzeitlich wieder entlassen werden. Das Wohnhaus wurde durch das Feuer unbewohnbar, die Familie kam bei Verwandten unter. Es entstand ein Schaden von mindestens 200.000 Euro.

Foto: Bracht

zurück