Restarbeiten: Zubringer zeitweise verengt

Restarbeiten: Zubringer zeitweise verengt

Baden-Baden (red) - Die Sanierungsarbeiten an der Überführung der Kinzigstraße über die B 500 werden am heutigen Montag fortgesetzt. Zur Durchführung der Arbeiten wird der Zubringer zwischen 9 Uhr und 15 Uhr im Bereich der Brücke auf eine Fahrspur verengt.

Die Betoninstandsetzungsarbeiten am Überbau, an den Widerlagern und am Pfeiler werden rund zwei Wochen dauern. "Die Brücke selbst muss aber nicht mehr gesperrt werden", teilt das Regierungspräsidium Karlsruhe mit. Die Straße "Im Metzenacker" sowie die Parkallee werden ebenfalls im Bereich des Bauwerks verengt und die Verkehrsteilnehmer an der Baustelle vorbeigeführt.

Seit Anfang September 2017 wurde die etwa 60 Meter lange Überführung der Kinzigstraße über die B 500 in beiden Fahrtrichtungen grundhaft saniert. Witterungsbedingt mussten die Arbeiten über den Winter eingestellt werden.

Symbolfoto: red

zurück