Verfolgungsjagd mit der Polizei

Verfolgungsjagd mit der Polizei

Baden-Baden (red) - Der Spaß an einer unerlaubten Spritztour dürfte einem Motorradfahrer am frühen Sonntagabend in den Schweigrother Matten in Baden-Baden vergangen sein. Denn dort fiel er der Polizei auf - und eine Verfolgungsjagd nahm ihren Lauf.

In den Schweigrother Matten war der Biker wohl unerwartet auf die Streifenbesatzung des Polizeireviers Baden-Baden getroffen. Vor Schreck gab der Mann Gas anstatt zu stoppen. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf.

Die Verfolgungsjagd endete schon bald: Die Ordnungshüter entdeckten das Motorrad - doch leider ohne seinen Fahrer. Der hatte sich in letzter Sekunde gemeinsam mit seinem Beifahrer in der Nähe der Breisgaustraße davon gemacht.

Die Ermittlungen der Polizei richten sich laut einer Mitteilung vom Montag nun gegen den Besitzer des Motorrades, das die Polizei in Gewahrsam genommen hat.

Noch während der Abschleppdienst das Motorrad auflud, traf der verdächtige Besitzer am Ort des Geschehens ein. Er hat laut der Polizei weder eine gültige Fahrerlaubnis noch einen erforderlichen Versicherungsvertrag für das Motorrad.

Symbolfoto:

zurück