Viel Verkehr zu Pfingsten erwartet

Viel Verkehr zu Pfingsten erwartet

Stuttgart (lsw) - Zum Pfingstwochenende wird es auf den Autobahnen in Baden-Württemberg wieder voll. Die einen starten in ein verlängertes Wochenende, Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen in die Pfingstferien.

Vor allem zum Wochenende müssen sich Reisende und Pendler auf Staus einstellen, teilte der Automobilclub ACE mit. Als besonders staugefährdet gelten die A5 Karlsruhe-Basel und die A6 Kaiserslautern-Nürnberg. Auch auf der A8 Karlsruhe-Salzburg dürfte es voll werden, ebenso auf der A81 Stuttgart-Singen.

Das Verkehrsministerium appellierte an die Fahrer, bei Stau eine Rettungsgasse zu bilden und den Standstreifen für Pannenfahrzeuge frei zu halten. Wer kann, sollte öffentliche Verkehrsmittel nutzen.

Ebenfalls viel Verkehr kann es dem Deutschen Automobilclub (ADAC) zufolge auf den klassischen Auslandsstrecken auf der Tauern-, Inntal- und Rheintalautobahn in Österreich und der Brennerautobahn in Italien geben. Zudem könne sich die Reise auch an Grenzübergängen durch Kon-trollen verzögern. Auch an Flughäfen ist viel los. 10.000 Passagiere mehr und damit 35.000 werden morgen am Stuttgarter Flughafen erwartet. Reisende sollten spätestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen sein.

Symbolfoto: dpa

zurück