Stürmer Sané verstärkt KSC

Stürmer Sané verstärkt KSC

Karlsruhe (red) - Angreifer Saliou Sané wechselt von der SG Sonnenhof Großaspach in den Wildpark. Wie der Karlsruher SC am Dienstag mitteilte, hat der 25-Jährige einen bis zum 30. Juni 2020 datierten Vertrag unterzeichnet.

"Saliou kennt die 3. Liga gut und weiß, worauf es hier ankommt", erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. "Er hat in der Vergangenheit seine Torgefährlichkeit unter Beweis gestellt und wird sicher dazu beitragen, dass der Konkurrenzkampf bei uns um die Plätze im Sturm forciert wird."

In der vergangenen Spielzeit erzielte Saliou Sané in 29 Partien für die SG Sonnenhof Großaspach acht Treffer und bereitete ein Tor vor. Insgesamt absolvierte er bisher 96 Drittligapartien (13 Tore), neun Zweitligapartien und kam sechsmal im DFB-Pokal zum Einsatz.

Justin Möbius verpflichtet

Der Karlsruher SC hat zudem Justin Möbius vom VfL Wolfsburg verpflichtet. Der 21-jährige offensive Mittelfeldspieler wechselt in den Wildpark und unterzeichnete einen bis zum 30. Juni 2021 datierten Vertrag.

„Justin ist ein im Offensivbereich hinter den Spitzen flexibel einsetzbarer Spieler“, erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. „Er ist sehr gut ausgebildet und bringt eine Menge Talent mit.“

Möbius absolvierte bisher 45 Partien (acht Tore) für den VfL Wolfsburg II in der Regionalliga Nord. Der frühere U20-Nationalspieler kam darüber hinaus bereits dreimal (zweimal Bundesliga, einmal DFB-Pokal) im Profiteam des VfL zum Einsatz.

Symbolfoto: ges

zurück