Mann bei Unfall tödlich verletzt

Mann bei Unfall tödlich verletzt

Karlsruhe (red/dpa) - Ein Autofahrer aus Baden-Baden ist nach einem Unfall in seinem Wagen in der Nähe von Stutensee gestorben.

Nach ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei Karlsruhe fuhr der 53 Jahre alter Volvo-Fahrer auf der L558 in Richtung Linkenheim, als er aus bislang unbekannter Ursache in einer leichten Linkskurve geradeaus fuhr.

In der Folge prallte das Fahrzeug ungebremst mit dem vorderen linken Eck gegen einen Baum, überfuhr die dortige Leitplanke und flog rund acht Meter weit über einen Bach. Letztlich blieb das Auto auf dem Dach liegen.

Ein Spaziergänger fand den Wagen und setzte einen Notruf ab. Der Mann war jedoch schon tot. Der genaue Zeitpunkt des Unfalls war zunächst unklar.

Symbolfoto: dpa

zurück