Radfahrerin stößt mit Auto zusammen

Radfahrerin stößt mit Auto zusammen

Rastatt (red) - Ein Schutzhelm hätte eine 63 Jahre alte Fahrradfahrerin am Dienstag möglicherweise vor einigen Verletzungen schützen können, wie die Polizei meint.

Die Mittsechzigerin befuhr gegen 15.20 Uhr mit ihrem Fahrrad die Lyzeumstraße. An der Kreuzung zur Herrenstraße hatte ein 23 Jahre alter Autofahrer am Stoppschild zwar angehalten, als er dann aber wieder anfuhr, übersah er wohl die Radlerin, die eigentlich Vorfahrt hatte. Die beiden stießen zusammen und die Frau stürzte vom Fahrrad. Sie wurde leicht verletzt und kam zur Behandlung ins Rastatter Krankenhaus.

Symbolfoto: dpa

zurück