Fahrgast benimmt sich daneben

Fahrgast benimmt sich daneben

Baden-Baden (red) - Ein Busfahrer hat sich am Mittwochabend mit einem rüden Fahrgast auseinandersetzen müssen. Der Grund seines dreisten Verhaltens: Der Busfahrer hatte es gewagt, ihn an der Endstation zu wecken...

Der 50-Jährige ist zwischen Bahnhof zur Endstation eingeschlafen. Als der Bus kurz nach 21 Uhr bei den Verkehrsbetrieben in Lichtental ankam, ging der Busfahrer zu ihm und weckte den Mann.

Dies hat den Fahrgast offenbar derart erzürnt, dass er den Busfahrer beleidigte und leicht gegen dessen Kopf schlug. Gegen den mit rund 0,7 Promille alkoholisierten Passagier wurde laut Polizei ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.

Symbolfoto: Gernsbeck

zurück