Tödlicher Messerangriff in Offenburg: Täter zunächst flüchtig

Tödlicher Messerangriff in Offenburg: Täter zunächst flüchtig

Offenburg (red) - Bei einer Messerattacke in Offenburg wurde am Donnerstagmorgen ein Arzt in seiner Praxis getötet. Seine Helferin wurde schwer verletzt. Der Täter war zunächst flüchtig, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

Der Arzt starb noch vor Ort an seinen Verletzungen, seine Helferin kam in ein Krankenhaus.

Mit einem Großaufgebot von über 20 Streifenbesatzungen, einem Hubschrauber und der Hundestaffel hatte die Polizei nach dem Flüchtigen gefahndet. Gegen 10 Uhr konnte im Bereich des Freiburger Platzes ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Angaben dazu, ob die Tatwaffe gefunden wurde, zum Hintergrund und zu den Opfern gab es zunächst nicht.

Symbolfoto: dpa

zurück