Unfall auf B500: Zeugen gesucht

Unfall auf B500: Zeugen gesucht

Iffezheim (red) - Nach einem Verkehrsunfall auf der B500 am frühen Freitag sind die Beamten des Polizeireviers Rastatt auf der Suche nach Zeugen.

Ein noch unbekannte Fahrzeugführer war laut der Polizei gegen 3.40 Uhr auf der Bundesstraße von Frankreich kommend in Richtung Iffezheim unterwegs. Dann versuchte er, einen Lkw zu überholen, der vor ihm fuhr. Dies ging jedoch schief.

Der Fahrer streifte beim Überholen einen Sattelzug, der ihm entgegenkam. Dabei enstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Das unfallverursachende Fahrzeug wurde der Polizei als weißer Sprinter oder Kleinbus beschrieben.

Der unbekannte Autofahrer fuhr einfach weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Sein Wagen müsste nach Angaben der Polizei im Bereich der Fahrerseite beschädigt sein.

Personen, die Hinweise auf den Fahrer des noch unbekannten Wagens geben können, werden gebeten, sich mit den ermittelnden Polizeibeamten unter der Telefonnummer (0 72 22) 76 10, in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: dpa

zurück