Kurdenmarsch startet in Mannheim

Kurdenmarsch startet in Mannheim

Mannheim/Bühl (red) - Unter dem Motto "Freiheit für alle politischen Gefangenen. Gesundheit für Abdullah Öcalan" marschieren von heute an Kurden von Mannheim nach Straßburg.

Die Teilnehmer wollen bei ihrem Marsch unter anderem für die Freilassung von Kurdenführer Abdullah Öcalan demonstrieren, der in der Türkei in Haft sitzt. Der Marsch soll in sieben Tagesetappen über Hockenheim, Bruchsal und Karlsruhe führen.

Am Donnerstag kommt der Demonstrationszug von Rastatt-Münchfeld, führt durch Sandweier und entlang der B3 neu Richtung Sinzheim. Im weiteren Verlauf ist Steinbach betroffen. Dort werden die Teilnehmer auf dem Wirtschaftsweg parallel zur B3 nach Bühl laufen. Kurze verkehrliche Einschränkungen sind möglich. Die Ankunft in Straßburg ist für kommenden Samstag geplant.

Erwartet werden von den Veranstaltern pro Tag und Etappe etwa 200 Teilnehmer. Die Polizei begleitet den Demonstrationszug, der sich auf öffentlichen Straßen und Wegen bewegen wird.

Archivfoto: Ernst

zurück