Gesundheitstage im Bühler Bürgerhaus

Gesundheitstage im Bühler Bürgerhaus

Bühl (urs) - Im Bürgerhaus Neuer Markt dreht sich am Samstag u nd Sonntag wieder alles um das Thema Gesundheit. Bei den 27. Bühler Gesundheitstagen erwartet die Besucher eine außerordentlich vielfältige Bandbreite an Ausstellern.

Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, sich bei Herstellern und Fachkräften über Vorsorge, neue Behandlungsmethoden sowie interessante Neuheiten zu informieren und sich in aller Ruhe beraten zu lassen. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und vielfältige Unterhaltung für die ganze Familie machen die Veranstaltung komplett.

Ob moderne Hörsysteme, Orthopädie, Bewegung und Fitness, Fragen rund um die Pflege, alternative Heilverfahren oder betreutes Wohnen: Zu diesen und anderen Themen rund um das Thema Gesundheitsvorsorge gibt es vieles zu entdecken.

Mehr als 30 Hersteller, Fachgeschäfte, Verbände und Organisationen sind mit an Bord. So baut zum Beispiel das Klinikum Mittelbaden eine Notaufnahme nach. Erstmals präsentieren sich auch die Max-Grundig-Klinik, Sicherheitstechnik Ketterer, der Malerbetrieb Rainer Hauser und das Sportstudio Fitline. Natürlich stehen auch wieder altbewährte, treue Aussteller bereit - 70 Prozent von ihnen sind schon seit Jahren mit von der Partie.

Vorträge und Aufführungen ergänzen das Programm

Ein Vortragsprogramm von Ärzten, Spezialisten und Fachkräften flankiert die beiden Ausstellungstage, die am Sasmtag um 14 Uhr beginnen. So stehen zum Beispiel "Begleitetes Reisen", "Komfort und Sicherheit - intelligente Lösungen für jedes Alter" oder "Wenn das Herz stolpert" auf der Agenda. Einige Referenten bieten ihren Vortrag auch an beiden Tagen an.

Staffellauf rund ums Bürgerhaus

Unterhaltung ist nach Angaben der Veranstalter auch für junge Besuchern und Familien garantiert. Das Rahmenprogramm umfasst unter anderem Tanzvorführungen, ein Kinderspielparadies, Gewinnspiele sowie Fitness-, Hör- und Sehtests.

Am Sonntag fällt um 15 Uhr der Startschuss für den Staffellauf rund ums Bürgerhaus. Die Aussteller spenden Preise für das Rennen, zugleich dient der Lauf einem guten Zweck. Teilnehmen können Gruppen mit je fünf Personen. Für jede Mannschaft zahlt ein Sponsor ein Startgeld, das dem Förderverein Hub zugutekommt. Die Organisation obliegt Manfred Bellermann und Gerd Lugauer vom TV Bühl. Anmeldungen sind erbeten bei Hörgeräte Lorenz unter (0 72 23) 2 74 74 oder bis 14.30 Uhr direkt vor Ort.

Archivfoto: Klöpfer

zurück