Massenschlägerei vor Fußballspiel

Massenschlägerei vor Fußballspiel

Stuttgart (dpa) - Vor der Bundesligapartie des VfB Stuttgart gegen Bayer Leverkusen ist es am Samstag zu einer Massenschlägerei zwischen Fans gekommen.

Nach Angaben der Polizei gingen rund 100 Anhänger beider Vereine im Bereich des Marktplatzes im Stadtteil Bad Cannstatt aufeinander los.

40 Personen aus dem Leverkusener Fanlager seien vorläufig festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher. Über Verletzte habe es zunächst keine Meldungen gegeben. Wie der SWR berichtete, hatten Einsatzkräfte die Lage nach etwa 15 Minuten unter Kontrolle. Etwa 60 Polizisten waren laut Angaben des Sprechers im Einsatz.

Der VfB unterlag letztlich 0:1 (0:0). Das entscheide Tor schoss Kai Havertz in 64. Minute durch einen Elfmeter.

Foto: ges

zurück