Linien 216 und 261 fahren anders

Linien 216 und 261 fahren anders

Baden-Baden (red) - Die Komplettsanierung der Yburgstraße in Baden-Baden beginnt unmittelbar nach den Osterfeiertagen. Das hat auch für die Buslinien 216 und 261 Auswirkungen und bringt eine geänderte Linienführung mit sich, wie die Stadtpressestelle mitteilt.

Änderungen der Linie 216, Abfahrt zur vollen Stunde

Linie 216, Abfahrt zur vollen Stunde ab Stadtmitte, Haltestelle LA8, in Richtung Neuweier: Diese Busse fahren entlang der regulären Linienführung über die Haltestelle Varnhalt/Kirche bis zur Haltestelle Umweger Straße, von dort aus zur Ersatzhaltestelle Buchgasse und weiter wie gewohnt zur Endstation Neuweier/Kirche. Dort erfolgt ein Linienwechsel: Aus der Linie 216 wird die Linie 261 Richtung Weitenung und Sinzheim. Fahrgäste können im Fahrzeug bleiben, um die Linie 214 nach Bühl oder ein Ziel in Steinbach zu erreichen.

Die Busse der Linie 261 fahren ab der Haltestelle Neuweier/Kirche zur Buchgasse und die untere Umweger Straße bevor sie in Richtung Weitenung bis zur Haltestelle Sinzheim/Goethestraße weiterfahren. Sie bedienen dabei die Haltestellen Neuweier/Winzergenossenschaft, die Ersatzhaltestellen Buchgasse und Satzweg, Hohlgasse, Ziegelei, Steinbach/Schule und Postplatz/Grabenstraße. Ab dort fährt die Linie 261 weiter wie gewohnt.

Änderungen der Linie 216, Abfahrt zur halben Stunde

Linie 216, Abfahrt zur halben Stunde ab Stadtmitte, Haltestelle LA8, in Richtung Neuweier: Diese Busse fahren entlang der regulären Linienführung bis zur Haltestelle Varnhalt/Kirche, dann weiter über Klosterbergstraße und Gallenbacher Straße zur Haltestelle Steinbach/Ziegelei und zur Haltestelle Steinbach/Schule. Ab dort weiter über die Bus-Umleitungsstrecke Häfnergasse, Yburgstraße, Postplatz und Grabenstraße durch die untere Umweger Straße und Buchgasse zur Endstation Neuweier/Kirche.

Der Bus bedient dabei die Haltestellen Häfnergasse, Postplatz/Grabenstraße, Steinbach/Schule, Ziegelei, Hohlgasse und die Ersatzhaltestellen Satzweg und Buchgasse sowie danach wieder die regulären Haltestellen bis Neuweier Kirche. Die Rückfahrt von dort nach Baden-Baden erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Die Linie 261 fährt im Stundentakt von der Haltestelle Sinzheim/Goethestraße bis Neuweier/Kirche: Die Fahrgäste mit Ziel Varnhalt oder Baden-Baden müssen ab der Haltestelle Postplatz in der Grabenstraße zusteigen. Von der Haltestelle Steinbach/Postplatz fährt der Bus zu den Haltestellen Steinbach/Schule, Ziegelei, Hohlgasse zu den Ersatzhaltestellen Satzweg und Buchgasse.

Über die Haltestelle Neuweier/Winzergenossenschaft geht es entlang der Mauerbergstraße zur Endhaltestelle Neuweier/Kirche. Dort macht die Linie 261 in Neuweier/Kirche einen Linienwechsel und wird zur Linie 216. Fahrgäste können in Neuweier/Kirche im Fahrzeug bleiben, um ihr Ziel in Varnhalt oder in Baden-Baden zu erreichen.

Linie 214 bedient zusätzliche Haltestellen

Die Linie 214 bedient zusätzlich in beide Richtungen die Haltestellen Postplatz/Grabenstraße und Steinbach/Schule. Ansonsten ist die Linie 214 nicht von den Umleitungen betroffen.

Ersatzhaltestellen

Die Haltestelle Yburgstraße/Sportschule wird verlegt in die Häfnergasse. Die Haltestelle Buchgasse (ursprünglich in der oberen Yburgstraße) wird verlegt in die Buchgasse. Bestehen bleibt die Haltestelle Umweger Straße. Zudem gibt es einen Zusatzhalt an der oberen Buchgasse/Ecke Umweger Straße/Satzweg. Die Haltestelle Postplatz/Grabenstraße wird Zusatzhaltestelle für Linien 216 und 261.

Die neuen Fahrpläne hängen in Kürze an allen betroffenen Bushaltestellen aus,

Foto: Stadt Baden-Baden

zurück