Ticketautomat aufgeflext

Ticketautomat aufgeflext

Baden-Baden/Haueneberstein (red) - Am Bahnhof in Haueneberstein haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch versucht, einen Fahrkartenautomaten aufzuflexen.

Der Vorfall trug sich gegen 1.26 Uhr zu, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte. Die Täter versuchten demnach, mit der Flex die Vorderseite des Geräts aufzuschneiden. Zudem stellte die Polizei Bohrungen am Geldausgabeschacht sowie im Bereich des PIN-Pads fest. Den Tätern gelang es allerdings nicht, an Beute zu kommen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens war zunächst nicht bekannt.

Der Tatzeitpunkt konnte genau bestimmt werden, da zu diesem Zeitpunkt bei der Deutschen Bahn ein Aufbruchsalarm ausgelöst wurde.

Zu möglichen Tätern liegen keinerlei Erkenntnisse vor. Die Bundespolizei in Offenburg geht davon aus, dass die Aufbruchsversuche weithin hörbar waren und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer (07 81) 9 19 00.

Symbolfoto: red/Archiv

zurück