Bundespolizei fasst gesuchten Mann

Bundespolizei fasst gesuchten Mann

Rheinmünster (red) - Beamte der Bundespolizei haben am Dienstagabend am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden einen Mann geschnappt, der per Haftbefehl gesucht worden war.

Die Beamten entdeckten die Vorgeschichte des Mannes bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle. Der 41-jährige Kasache war mit einem Flug aus Moskau in Mittelbaden eingetroffen.

Die Bundespolizei stellte dann fest, dass gegen ihn eine Fahndungsnotierung der Staatsanwaltschaft Bielefeld vorlag. Er hatte eine Geldbuße nicht vollständig bezahlt.

Da er den noch offenen Restbetrag vor Ort beglich, konnte er eine zweitägige Erzwingungshaft abwenden.

Symbolfoto: red/Archiv

zurück