Mord in Bühlertal: Hauptverfahren eröffnet

Mord in Bühlertal: Hauptverfahren eröffnet

Baden-Baden (red) - Im Fall der getöteten 20-Jährigen aus Bühlertal hat das Landgericht nun das Hauptverfahren eröffnet und die Anklage wegen Mordes zur Hauptverhandlung zugelassen. Wie die Staatsanwaltschaft Baden-Baden mitteilt, wird die Verhandlung am 9. März um 14 Uhr im Sitzungssaal 118 beginnen und am 25., 26. und 27. März jeweils um 9 Uhr fortgesetzt.

Das Gericht hat 16 Zeugen und eine Sachverständige geladen. Ein 24-jähriger Mann steht laut Mitteilung im Verdacht, am 24. September 2019 in seiner Wohnung in Bühlertal seine 20-jährige Ex-Freundin, die sich kurz zuvor von ihm getrennt hatte, erwürgt zu haben. Am 25. Oktober 2019 erhob die Staatsanwaltschaft Baden-Baden wegen dieser Tat Anklage.

Eine ausführliche Berichterstattung lesen Sie in der Mittwochsausgabe des Badischen Tagblatts und im E-Paper ab vier Uhr.

Symbolfoto: Britta Pedersen/dpa

zurück